Durchführung gesichert!

Finnisch- und Russisch-Karelien

Termin: 23.06. - 06.07.2019
Reiseleiter: Lena Vnoucek

So nah und so vielfältig! Diese Reise durch Finnisch- und Russisch-Karelien bietet Natur und Kultur der Extraklasse. Im finnischen Teil der Tour kommen wir den Europäischen Braunbären so nahe wie sonst kaum und verbringen viel Zeit mit Tierbeobachtung. Zu dieser Jahreszeit besteht eine gute Chance, einen der sehr seltenen Vielfraße (Wolverine) zu beobachten und zu fotografieren! Weiters gibt es Elche, Wölfe und Luchse in diesem Gebiet.

In Folge führt diese Reise in einen touristisch kaum erschlossenen Teil unserer Welt, unberührt und hochinteressant. Seit Solschenyzin ist der ‚Archipel Gulag’ im Weißen Meer Begriff für eines der berüchtigten Straflager Stalins. Unter UNESCO-Schutz steht das Kloster Solovetskij auf den gleichnamigen Inseln. Auch das historische Labyrinth auf den Zayadskij Inseln wird besucht.

Die Reise endet in St. Petersburg, wo auf Wunsch eine individuelle Verlängerung in der Metropole mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten inkl. dem großartigen Kunstmuseum ‚Eremitage“ möglich ist. Es ist die ideale Reisezeit um eine der berühmten „Weißen Nächte“ zu erleben.

...