zu den Studienreisen zu den Natur- und Erlebnisreisen zu den Pilottouren zu den Natur- und Erlebnisreisen zu den Pilottouren zu den Tauchreisen zu den Special Event Reisen

News

2017    2016    2015    2014    2013    2012    2011    2010    2009    2008    2007    2006    2005    2004    2003    2002   


nach oben

[ 17.12.2007 ]

Frohe Weihnachten!

Wir wünschen allen Kunden, Geschäftspartnern und Freunden des Hauses ein FROHES WEIHNACHTSFEST und ein friedliches, erfolgreiches NEUES JAHR 2008!

Das Team von


nach oben

[ 07.12.2007 ]

Feedback zur Reise 'Peru intensiv' mit Franz Zielinski

Folgendes Mail erreichte uns von Reiseteilnehmern der Peru-intensiv - Reise.

Sehr geehrtes Joe Far-Team,

noch etwas müde, aber glücklich und erfüllt von wunderbaren Eindrücken sind wir heute von der Peru-intensiv-Reise zurückgekehrt.

Es ist uns ein Anliegen, Ihnen unsere Zufriedenheit über diese toll organisierte, hoch interessante Reise mitzuteilen. Die Programmpunkte waren echte Highlights, alles hat super geklappt (Transport, Transfers, das Gepäck war immer schon im Hotelzimmer, die Fahrer nett und verantwortungsbewusst), die Hotels waren tadellos - ganz besonders toll fanden wir jenes in Nazca, Cusco und Puno), die Landschaft beeindruckend, die Menschen freundlich. Und unser Franz! Mit ihm haben wir einen echten Glücksgriff getan: Er ist höchst kompetent und engagiert, war immer zur Stelle, gab bereitwillig Auskünfte (und so interessante Informationen, dass jeder gebannt seinen Erzählungen lauschte), seine Hilfsbereitschaft ist außergewöhnlich und noch dazu ist er ein super-sympathischer, lieber und lustiger Mensch, mit dem wir viel Spaß hatten. Als Einheimischer konnte er uns die peruanische Kultur und Lebensart bestens vermitteln und alle in der Gruppe haben unabhängig voneinander beteuert, dass sie noch nie einen so tollen Reiseleiter hatten. Unser herzlichster Dank gebührt ihm dafür!

Diese positiven Eindrücke möchten wir Ihnen nicht vorenthalten und wir können jedem die "Peru intensiv"-Reise mit Franz Zielinski nur wärmstens empfehlen.

Mit herzlichen Grüßen
Waltraud und Karl R.


nach oben

[ 04.12.2007 ]

Feedback zur Maharaja-Tour Rajasthan

Vom 8. - 25. November fand zum dritten Mal eine Reise nach Rajasthan zum Vollmondfest in Pushkar unter Leitung von Prof. Hans Först statt.

Was diese Reise von vergleichbaren unterschied, waren sechs Nächte in vier der führenden Palasthotels von Rajasthan: Shiv Niwas im Stadtpalast von Udaipur, Taj-Lodge, ehemaliger Jagdpalast des Maharaja von Jaipur im Ranthambore Nationalpark, Rambagh Palce in Jaipur, das absolute Spitzenhotel unter den Palasthotels von Rajasthan und Samode Palace.

Die folgenden Bilder stammen von Prim. Dr. Helmut Liertzer und Prof. Hans Först

zum Fotoalbum Maharaja Tour Rajasthan II »

Reisen in diese Region:

nach oben

[ 02.12.2007 ]

Wunderbare Reisen nach Australien!

Gesund zurück ist Fred, nach der intensiven Betreuung von 2 Gruppen (Transaustralia und Pilottour), wobei ein Monster-Besichtigungsprogramm absolviert wurde, und mehr als 13 000 Kilometer auf der Strasse gefahren wurden.

Begünstigt vom Wetter, den Erlebnissen und der hervorragenden Planung (dem ‚Timing’) wurde der Joe Far Tours – Slogan ‚zur richtigen Zeit am richtigen Ort’ wieder mal voll bestätigt.

Fred bedankt sich bei allen Teilnehmern seiner letzten persönlich geführten ‚Transaustralia’ Reise für das Durchhaltevermögen, den Humor und für die grosse Harmonie in der Reisegruppe, auch dadurch wurde dieses Mega-Programm mit vielen zusätzlichen Besichtigungen und Erlebnissen ermöglicht.

Freuen sie sich auf die bald erscheinenden Fotoalben und Reiseberichte!

zum Fotoalbum Austrailien II »


nach oben

[ 28.11.2007 ]

Neue Individualreise in die Antarktis

Eben fertiggestellt wurden eine neue Reise zur Antarktischen Halbinsel.

Expeditionskreuzfahrt ANTARKTIS Special führt Sie auf den Spuren früherer Forscher in die Weiten der Antarktis.

zur Reise: ANTARKTIS Special »

Reisen in diese Region:

nach oben

[ 21.11.2007 ]

Buchungsschluß für Myanmar (Burma) spezial am 23.11.!

Für die Reise nach Myanmar (Burma) sind wegen eines Stornos kurzfristig noch 4 Plätze frei.

Buchungsschluß ist kommenden Freitag, den 23.11.07.!
Reisen in diese Region:

nach oben

[ 14.11.2007 ]

Süd- Äthiopien – Stammeskulturen und Wildtiere mit Dr. Reinisch

Im Oktober 2007 besuchte ich bereits zum dritten Mal u.a. den Süd-Westen Äthiopiens, den ethnischen "Fleckerlteppich" östlich des Omo-Flusses.

Die Vielzahl der ethnischen Gruppen (Arsi-Oromo, Dorze, Konso, Benna, Ari, Tsmay, Hamar, Karo, Geleb, Musri, Borana, Sidamo) überraschte auch unsere 12-köpfige Gruppe, die mit Begeisterung einer "Bullensprung" Initiationszeremonie eines Hamar Stammes beiwohnte. Weitere "Highlights" waren unsere abenteuerlichen Fahrten und Tierbeobachtungen (Zebras, Kudus, Orynx, Gazellenarten, Krokodile, sowie eine Vielzahl von Vogelarten) in den Nationalparks, abwechslungsreiche Landschaftsformen (von Steppen und Savannen bis zu wüstenähnlichen Gebieten um Yabello) sowie das muslimische Zentrum Harar und die nächtlichen "Hyänenmänner".

Guide Awoke und Fahrer- Chef Hassen mit Tedi, Gebre, Zenabu und Koch Tesfaye bildeten ein bewährtes Team für die optimale Abwicklung der Reise und die hervorragende Betreuung der Teilnehmer.

Mit den während der Reise gewonnenen Erkenntnissen arbeite ich bereits an einem weiteren Süd-Äthiopien Programm für den November 2008, sowie an einer Nord-Äthiopien Tour zum Marienfest in Axum im Dezember 2008. Beide Touren werden auch als Kombinationsreise angeboten.

Hier einige Fotos von dieser Expeditions-Reise:

zum Fotoalbum Süd-Äthiopien


nach oben

[ 14.11.2007 ]

Bhutan – Durchquerung mit Ha – Maskenfest mit Dr. Reinisch

Nach längerer Zeit durchquerte ich im September 2007 mit einer 18 -köpfigen Gruppe wieder einmal Bhutan.

Dabei erfolgte die Ausreise im Osten, durch das indische "Bhodo-Land", das wegen Unruhen über mehrere Jahre gesperrt war. In Bhutan besuchten wir zum ersten Mal das Ha-Tal und das dort stattfindende Ha-Tsechu (religiöses Tanzfest), wobei wir dort die einzigen Touristen waren. Aufgrund der Abgeschiedenheit des Tales erlebten wir ein sehr ursprüngliches und authentisches Tsechu im Karpo Gompa (Weißer Tempel) und eine tief religiöse Thangka Zeremonie im Dzong von Ha.

Überrascht waren wir, als der "neue" König von Bhutan, König Jigme Khesar Namgyel Wangchuk (offizielle Krönungszeremonie voraussichtlich 2008) ebenfalls der Thangka Zeremonie beiwohnte und seine "Volksnähe" bewies. Fast "zufällig" konnten wir auch einen halben Tag beim Thimpu Tsechu verbringen und erlebten im Bumthang Tal eine ausgelassene Feuer-Reinigungszeremonie. Durch die gute Organisation unserer lokalen Agentur und der hervorragenden Betreuung durch unseren einheimischen Guide Kipchu sowie die Fahrer Wangdi und Rinchen, war diese Reise durch Bhutan auch für "Wiederholungstäter" (einige Teilnehmer besuchten Bhutan bereits zum zweiten Mal) ein äußerst beeindruckendes Reiseerlebnis.

Eine flugbedingte Nächtigung am Beginn der Reise in Dhaka/Bangladesch brachten mir wichtige Informationen für die im Februar 2009 geplante, umfassende Bangladesch- Studien- und Erlebnisreise.

Hier finden Sie einige Bilder aus Bhutan u.a. vom Ha- Fest mit dem "neuen" König:

zum Fotoalbum Bhutan-Durchquerung

Reisen in diese Region:

nach oben

[ 10.11.2007 ]

Feedback zur Reise Himachal Pradesh

Begeistert und voll des Lobes kehrten die Teilnehmer der Reise Himachal Pradesh mit Kullu Dasshera - Fest von 11.-29.10.2007 unter der Leitung von Rajesh Shivhare zurück.

Sein profundes Wissen und seine ausführlichen Erklärungen wurden ebenso wie die Sicherheit und Gelassenehit der Fahrer, die gut gewarteten Fahrzeuge, die Unterkünfte, das Essen (ja sogar das Bier!) mittels Fragebogen von den Reiseteilnehmern mit Höchstnoten positiv bewertet.Auch war die Reise sogar für Indienspezialisten voller Höhepunkte und kann jedem Indien- Fan und kulturell interessiertem Studienreisenden nur wärmstens empfohlen werden.

Reisen in diese Region:

nach oben

[ 05.11.2007 ]

Mietwagenbuchungen für Namibia

Ab sofort bietet Joe Far Tours die Möglichkeit, sämtliche Mietwagenbuchungen für Namibia über unseren Partner Asco Car Hire, abzuwickeln.

Reisen in diese Region:

nach oben

[ 25.10.2007 ]

www.joefartours.com

Die stets aktuelle Homepage von JOE FAR TOURS – binnen kurzer Zeit konnten wir den 200 000 (!) Besucher auf unserer Homepage begrüßen!

Darauf sind wir stolz und wir freuen uns, dass unsere Fotos, Filme, Geschichten, aktuellen News - vor allem aber unsere Reisen – soviel Interesse erwecken.

Dafür bedanken wir uns bei allen Besuchern, Freunden des Hauses und Kunden – ausdrücklich auch ein herzliches "Dankeschön" für die vielen lobenden Zuschriften und Anrufe! Nicht zuletzt aber auch ein großes Lob dem Team von biz4you, unserem langjährigen Partner in Sachen Grafik und Internet – DANKE dass Ihr uns immer schnell und effizient unterstützt!

Das Team von JOE FAR TOURS


nach oben

[ 22.10.2007 ]

Großartiges Jubiläum!

Prof. Hans Först feiert ein besonderes Jubiläum: seit 15 Jahren ist er als Reiseleiter für JOE FAR TOURS unterwegs.

Während dieser Zeit hat Prof. Först Reiseziele in Südamerika, Afrika und Asien, vor allem aber oftmals Tibet besucht. Hunderte Reiseteilnehmer begleiteten ihn, bei Joe Far Tours stapeln sich seit den frühen 90er Jahren die Dankschreiben. Trotz mancher grenzwertiger Erlebnisse - schlechtes Wetter, Unruhen, unpassierbare Strassen, Erdrutsche, Schneestürme, überbuchte Hotels, …. - war jede Reise ein Erfolg und ein harmonisches Erlebnis an das die Reisenden gerne zurückdenken.

Immer ‚auf Achse’ hat Prof. Först noch die Zeit, sich ums Fotografieren oder um ein neues, interessantes Buch kümmern.

Das Team von JOE FAR TOURS hat immer gerne und mit großer Freude mit Prof. Först zusammengearbeitet, wir bedanken uns herzlich für diese Jahre und freuen uns auf viele neue gemeinsame Reisen!


nach oben

[ 18.10.2007 ]

Frühbucherbonus für die Sundainseln verlängert!

Der Frühbucherbonus für die Reise Timor - Sumba - West Papua - Bali mit Dr. Johannes Reinisch wurde bis 01. November 2007 verlängert!

Nutzen Sie diese Möglichkeit, die Durchführung der Reise ist bereits gesichert!

nach oben

[ 02.10.2007 ]

Letzter Platz für die Rajasthan - Reise mit Prof. Först!

Für Schnellentschlossene: Auf der Rajasthan Reise mit Prof. Hans Först (8.-25.11.2007) ist kurzfristig wieder ein Platz freigeworden. Buchung nur mehr diese Woche möglich!!!

Reisen in diese Region:

nach oben

[ 02.10.2007 ]

Neues Fotoalbum "Namibia - Botswana"

Von Paul Kämpf gibt es ein neues Fotoalbum mit tollen Fotos der Reise nach Namibia und Botswana.

zum Fotoalbum Namibia - Botswana

Reisen in diese Region:

nach oben

[ 28.09.2007 ]

Erweiterung unseres Angebotes für Tauchreisen und Individualreisen

Aufgrund der grossen Nachfrage und wegen der ständigen Erweiterung unserer Angebote möchten wir in Zukunft eine deutlichere Produkttrennung vornehmen.

Wir wünschen allen unseren Kunden, Mitarbeitern, Freunden und Partnern ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!


nach oben

[ 27.09.2007 ]

Feedback zur Reise 'Tibet overland'

Sehr geehrte Damen und Herren!

Vor einigen Tagen sind wir von der wunderbaren Reise "Tibet overland von Chengdu nach Lhasa" zurückgekehrt.

Bei dieser Reise (wir waren bereits öfters in Tibet) konnte unter dem bewährten Team Prof. Hans Först und Mrs. Song (Helen) das Leben der Menschen bei der Arbeit und bei den Festen in Osttibet (Kham) beobachtet werden. Wir sahen große, mit Leben erfüllte Klöster (welche für uns Anlaß zur Teilnahme an dieser Reise waren, nachdem wir vor 2 Jahren die Route von Yunnan kennen gelernt haben) und wunderbare Landschaften. Die Reise endete im tibetischen Zentralraum mit dem Klosterfest in Shigatse.

Die Reise war trotz der schlechten Straßenverhältnisse überraschend komfortabel, was den guten Geländeautos mit hervorragenden Fahrern, der 3-er Belegung, den unerwartet guten und angenehmen Hotels und der hervorragenden Verpflegung zuzuschreiben war.

Dank der Arbeit des Teams, insbesondere Mrs. Songs, liess die Organisation der Reise keine Wünsche offen und konnten alle Teilnehmer auch den stark besucherregulierten Potala besuchen.

Wir freuen uns schon sehr auf die nächste Reise.

Mit freundlichen Grüßen
Clara und DI. Dr. Hubert Tiefenbacher

Die Bilder stammen von DI Dr. Hubert und Clara Tiefenbacher, Dr. Wolfgang Schikorr und Mag. Werner Kanzler.


nach oben

[ 24.09.2007 ]

Reiseinformationsabend Kamchatka

Am Donnerstag, 04.10.2007 gibt es um 18:30 Uhr einen Informationsabend über Kamchatka.

Ort: Joe Far Tours Büro, Otto-Bauer-Gasse 18, A-1060 Vienna

Bitte um Voranmeldung unter: Tel +43 (0)1 504 13 86


nach oben

[ 21.09.2007 ]

Top-Reise nach Grönland und Spitsbergen!

Fred Vnoucek berichtet von tollen Erlebnissen in Grönland (Dänemark) und Spitsbergen (Norwegen) im Hohen Norden Europas.

Gerade zurückgekehrt ist unsere Pilottour. Per Flug ging es zuerst nach Svalbard (Spitsbergen) und dann mit dem russischen Expeditionsschiff ‚Professor Multanovskiy’ ueber 4000 Kilometer die Küste von Spitsbergen entlang und in den Osten von Grönland. Begegnungen mit Eisbären und Walrössern, Moschusochsen und Füchsen, immer vor dem bizarrem Panorama riesiger Eisberge und Gletscher. Die Reise fand durchwegs bei idealen Wetterbedingungen statt.

Nächste Expeditionen nach Spitsbergen und Grönland wieder im Sommer 2008 (von Juni bis September) – wir aktualisieren ständig unsere Angebote für Gruppen- und Individualreisen!


nach oben

[ 18.09.2007 ]

Erfolgreiche Reise nach Kamchatka!

Die Reiseteilnehmer berichten von vielen sensationellen Tier-Erlebnissen, vor allem Begegnungen aus nächster Nähe mit den imposanten Kamchatka-Braunbären.

Durchwegs gutes Wetter ‚verfolgte’ unsere diesjährige Reise ‚Natur und Kultur Kamchatkas’. Das bewährte 2-wöchige Programm wird voraussichtlich wieder im August 2008 (im Rahmen einer Gemeinschaftsreise) und im August 2009 unter der Leitung von Hans-Peter Griesmayer stattfinden.

Langsam aber sicher erreichen die Reiseziele im Russischen Fernen Osten den verdienten Stellenwert unter den Spitzen-Destinationen unserer Welt – es erwarten Sie faszinierende und bizarre Landschaften und hautnahe Tiererlebnisse, sowie die aussterbende Kultur der Rentier-Nomaden..


nach oben

[ 28.08.2007 ]

Kamchatka Reise mit Preisvorteil!

Die von Fred Vnoucek geführte Reise im August 2008 wird – strikt limitiert bis 30.9.2007 – zum konkurrenzlosen Pauschalpreis von € 2 990,-- angeboten. Bis zu diesem Termin geben wir eine PREISGARANTIE.

Nutzen Sie diese Möglichkeit, im September ist mit Preiserhöhungen für 2008 in der Höhe von 15-20% zu rechnen.

Die Durchführung der Reise ist bereits gesichert, es sind noch 4 Plätze frei!

Hier gehts zum Detailprogramm der Reise »


nach oben

[ 28.08.2007 ]

Erfolgreiche Tauchreise zur Cocos Insel!

Mit flugbedingter Verspätung ist die Taucher-Gruppe unter der Führung von Uli Sax aus Costa Rica zurückgekehrt.

Die Cocos-Insel hat einmal mehr unter Beweis gestellt, DER absolute Höhepunkt im Leben jedes Tauchers zu sein. Walhaie, massenhaft Hammerhaie …. Die Fotos sprechen für sich!

Uli berichtet von einer sehr gut organisierten Reise und bestätigt, dass die ‚Undersea Hunter’ zu den besten Tauch-Expeditions-Schiffen gehört.


nach oben

[ 14.08.2007 ]

Feedback zur 'Amdo-Kham Durchquerung'

Wieder ein großes Erlebnis mit einigen Zusatzleistungen wie dem Kloster Kumbum, dem Koko Nor und dem Weng Cheng Kloster.

Höhepunkte waren - wie erwartet - die einmalige Atmosphäre beim zehnjährigen Nomadenfest in Jyekundo mit farbenprächtigen Trachten, reichem Schmuck und spannendenn Pferde - und Yakrennen und das archaiische Schamanenfest im Gebiet von Repkong mit unglaublichen Fotomotiven aus nächster (!!) Nähe.

Dazu kam, daß das Wetter mitspielte (nur ein Regentag) und daß sich die Zimmersituation sehr gebessert hat. Dank der guten Beziehungen unserer Reiseleiterin Helen mußten die Teilnehmer nur dreimal auf eine Dusche und zweimal auf eine Toilette im Zimmer verzichten!!

Besonders hervorzuheben sind die neuen 3* Hotels in Jyekundo und Aba (nur für Joe Far Gruppe!!) mit einem für Osttibet unerwarteten Luxus.

Von den vielen tollen Fotos dieser Reise haben wir auch ein eigenes Fotoalbum "Amdo-Kham-Durchquerung" erstellt. Die Bilder stammen von Frau Univ. Prof. Dr. Eva Haller-Schober, Herrn Mag. DDr. Hans Schober, Frau Helen (Song Hai Hong) und Herrn Först selbst.

***

Sehr geehrte Damen und Herren von Joe Far Tours,

Seit kurzem von Osttibet zurückgekehrt möchten wir uns bei Ihnen für zweieinhalb wunderschöne und erlebnisreiche Wochen bedanken!

Es war dies unsere zweite Reise unter der fachkundigen und herzlichen Betreuung des kongenialen Duos Professor Hans Först und Miss „Helen“ Song und wir haben die Zeit sehr genossen.

Die Entscheidung, mit Landcruisern zu reisen erwies sich als vollkommen richtig, wir wären sonst wohl das eine oder andere Mal hängen geblieben.

Jeder Tag brachte neue Eindrücke, die es nun zu ordnen und aufzuarbeiten gibt, eine ordentliche Herausforderung, sind wir doch mit 1600 digitalen Bildern und 8 Stunden Videofilm zurückgekommen.

Besonders beeindruckend für uns war es zu sehen, wie in Osttibet die Religion lebt. Klöster mit 800 bis 1000 Mönchen sind keine Seltenheit, die Bauwerke sind prächtig ausgestattet und von Leben erfüllt.

Das Reiterfest in Jyekundo war nicht nur wegen der waghalsigen Kunststücke der Reiter, sondern auch durch die Fülle an Trachten und Schmuck beeindruckend. Hier konnte man zumindest teilweise noch etwas vom „alten Tibet“ spüren.

Richtig archaisch wurde es beim Schamanenfest in Repkong, das wir an zwei Tagen in jeweils einem anderen Dorf miterleben konnten. Dank der Bemühungen von Helen konnten wir zusehen, wie eine Tsampaziege als Opfergabe entsteht und wie ein junges Mädchen für den Ritualtanz zu Ehren der Berggottheiten geschmückt wird.

Unser besonderer Dank gilt Herrn Professor Hans Först für die wunderbar zusammengestellte Reise und die umfassenden und interessant vermittelten Informationen zu Land, Leuten, Kultur und Geschichte. Hervorheben möchten wir die enorme Leistung von Miss „Helen“ Song, die es z.B. schaffte, dass wir als einzige europäische Gruppe in einem Hotel in Jyekundo Zimmer beziehen konnten und immer aufs äußerste bemüht war, uns die Reise so schön und angenehm wie möglich zu machen.

Wir freuen uns schon auf die nächste Reise, die wir mit Herrn Professor Först und Miss „Helen“ Song unternehmen werden: Neujahrsfest in Osttibet im Februar 2008.

Bis dahin dem ganzen Team ein herzliches „Tashi delek“!

Ihre
Dr. Eva-Maria Haller-Schober und Mag: DDr. Hans Schober, Graz

***

Reisen in diese Region:

nach oben

[ 02.08.2007 ]

Neuigkeiten auf der Joe Far Tours – Website!

Neues Fotoalbum "Safari zum Weissen Hai" mit Fotos von Fred Vnoucek ist nun online!

Neue Reise: GO WEST – durch die Nationalparks des Amerikanischen Westens und nach San Francisco mit Johann Hauser!


nach oben

[ 16.07.2007 ]

Safari zum weissen Hai

Soeben aus Südafrika zurückgekehrt ist Fred Vnoucek, mit einer kleinen aber enthusiastischen Gruppe von Fotografen.

Die Ergebnisse der Mühen (manchmal hohe Wellen, kühl) können sich sehen lassen. Eine sehr erfolgreiche Fotoreise, die wieder im Jahre 2009 stattfinden wird. Natürlich neuerlich betreut von Fred und unseren örtlichen Partnern – den bekannten Hai-Spezialisten Chris und Monique Fallows.

zum Fotoalbum "Safari zum weissen Hai"


nach oben

[ 13.07.2007 ]

Noch freie Plätze für Australien!

Die Durchführungen dieser beiden aussergewöhnlichen Reisen (mit Kombinationsmöglichkeit) ist seit längerem gesichert, es sind noch einige Plätze frei!

Versäumen sie nicht diese Gelegenheit, in einer kleinen Gruppe mit bequemen Minibussen den Australischen Kontinent zu erforschen. Es wird letztmalig in dieser Form (Kleingruppe und Minibusse) stattfinden, da inzwischen die Kosten im Reiseland Australien enorm gestiegen sind und für diese Reiseform nicht mehr in akzeptablen Rahmen liegen. Der Australienkenner Fred Vnoucek leitet beide Touren, es war sein besonderer Wunsch einmal noch mit einer kleinen Gruppe eine ‚ausgefeilte’ Route zu bereisen und Ihnen den faszinierenden ‚Roten Kontinent’ nahezubringen.

Australien, 26.10.-15.11.2007: nur noch 2 Plätze frei!

Australien mit Nullabor-Wüste, 11.-27.11.2007: nur noch 2 Plätze frei!

Nützen Sie die Chance und sichern Sie sich Ihre Plätze rechtzeitig!

Reisen in diese Region:

nach oben

[ 13.07.2007 ]

Neue Reise: Pilottour Nordkorea mit Johann Hauser!

Hier finden Sie dazu unser Reiseprogramm für die Pilottour Nordkorea.

nach oben

[ 03.07.2007 ]

Fotos unserer Reise nach Südkorea

Fotos aus SüdkoreaFreundlicherweise hat uns unsere jüngste Teilnehmerin der Reise durch Südkorea, Katja Egger, auch Ihre ganz persönlichen Portrait-Fotos, die sie und ihre Mitreisende Liesl Bauer während der Reise geschossen haben, zur Verfügung gestellt. Sie vermitteln uns einen guten Eindruck der Vilefalt des Landes und auch vom Spaß, den die Teilnehmer dabei hatten.

Vielen Dank!

hier geht's zum Fotoalbum "Südkorea Reloaded"


nach oben

[ 28.06.2007 ]

Neue Fotoalben unserer Reisen in die USA, nach Atacama und Karelien

Von Fred Vnoucek gibt es ab sofort drei neue Fotoalben von Reisen in den Yellowstone Nationalpark, in die Atacama Wüste, sowie der Reise nach Finnland & Karelien.

Fotoalbum "USA – Yellowstone und der Mittlere Westen"

Fotoalbum "Atacama"

Fotoalbum "Karelien"

Reisen in diese Region:

nach oben

[ 28.06.2007 ]

Neuigkeiten für unsere Taucher!

die MS Royal Evolution Ab 2008 werden wir unser bisheriges Stammschiff – die Suzanna – durch unser neues Partnerschiff – die Royal Evolution – ersetzen.

Im Gegensatz zu der doch in die Jahre gekommenen Suzanna ist die Royal Evolution brandneu und gehört der Luxusklasse an. Uli Sax hat das Schiff vor Ort besichtigt und war begeistert.

Die beste Nachricht zum Schluss: als besonderes Zuckerl werden wir in der gesamten Saison 2008 die bisherigen Preise halten und keine Erhöhung vornehmen. Nutzt die Chance und gönnt Euch was besonderes: eine Tauchkreuzfahrt im Roten Meer auf der ‚Royal Evolution. In Kürze werden wir die Routen und Termine 2008 veröffentlichen!


nach oben

[ 27.06.2007 ]

Lokalaugenschein auf dem Sinai!

Sehr begeistert ist Fred Vnoucek vom Sinai zurückgekehrt.

Dieser Teil Ägyptens ist nicht nur für Taucher sehr interessant (weniger Tourismus als zB in Hurghada und herrliche Tauchplätze!) sondern auch für Liebhaber bizzarer Landschaften und "Wüsten-Freaks". Kultureller Höhepunkt war ein ausgiebiger Besuch des Katharinenklosters. Joe Far Tours bietet regelmässig Reisen in die Wüsten Nordafrikas an, und ab sofort auch auf den Sinai.


nach oben

[ 25.06.2007 ]

Chinas Seidenstraße - Buddhistische Highlights - von der Inneren Mongolei bis an die Grenzen des alten Tibet !

Ein inhaltlicher und organsisatorischer Erfolg war diese abwechslungsreiche Chinareise, begleitet von günstigen Umständen, wie gutes Wetter und ausgezeichnete und harmonische Stimmung in der Gruppe.

Chinas Seidenstraße Einige der Gäste nahmen schon 2005 an der Reise "Seidenstraße in Zentralasien" teil und haben damit eine außergewöhnliche Chance zu einer intensiven Begegnung mit der Geschichte und unglaublichen Schönheit und Abwechslung der Landschaften entlang der Seidenstraße genutzt.

Besonderes Augenmerk bei dieser Reise im klassischen China wurde auf die Verwobenheit des Reichs der Mitte mit der Geschichte der Mongolei und Tibets gesetzt und auf den unglaublichen Kunstschatz des buddhistischen Einflusses auf China, der sich durch den Seidenstraßenhandel ergab.

 

Feedback zu dieser Reise:

***

Liebes Joe Far Team!

Die Fotos sind gesichtet, das Gesehene verdaut und ein großes Bravo für eine toll zusammengestellte Reise, durchgeführt mit großer Kompetenz und Flexibilität von Mag. Hans-Peter Griesmayer. Ganz reizend war die chinesische Unterstützung von Monika, Wang und besonders von Lily.

Bereits nach der außergewöhnlichen Reise letzten Sommer durch Zanskar wollte ich mich schon melden - aber der ganz normale Tageswahnsinn hat dies irgendwie vereitelt. China spezial -ein Land mit tollen kulturellen Schätzen, fantastischen Landschaften, unheimlich freundlichen Leuten - schrecklicher Luftverschmutzung und vielen chinesischen Märchen - fundiertes Wissen und einfühlsamer Umgang mit den Menschen machten auch diese Reise wieder zu einem besonderen Erlebnis. Danke, die nächste Reise ist bereits gebucht.

MfG Monika Schachinger

***

Eine rundum erfreuliche Reise, vielfältig von historischer Kultur über schöne Landschaften bis zu Einblicken ins heutige Leben, sehr gut durchgeführt mit kundigen Guides, besonders Monica & Lili, kulinarisch verwöhnt, gute Stimmung in der Gruppe - diese Reise empfehle ich sehr!

MfrGr
Marianne Widrich

***

Reisen in diese Region:

nach oben

[ 19.06.2007 ]

Feedback zur Reise 'Feste in Zentraltibet'

Prof. Först 40x in Tibet-Jubiläumsreise - eine Reise der Superlative!

Mit der erstmaligen Reise zu Festen in Zentraltibet hat Joe Far Rreisen wieder einmal neue Maßstäbe gesetzt. Nach "Neujahrsfesten in Osttibet" und "Feste in Osttibet" (Reiter- und Schamanenfeste), die inzwischen von anderen Veranstaltern kopiert werden, wird dieses Programm sicher eine Traumreise für echte Tibetinteressenten, denn nur bei Festen bekommt man noch Eindrücke von deer tiefen Gläubigkeit der Menschen und eine Ahnung vom alten Tibet.

Nur durch die exzellenten Kontakte unserer Reiseleiterin Helen in Tibet war es möglich, von diesen, bisher unbekannten Festen abseits der Touristenrouten und ihren Terminen zu erfahren.

Durch eine Programmumstellung, verursacht durch den Tod des Rinpoche von Talung war es möglich, sogar noch mehr Feste als vorgesehen mitzuerleben: Gebetszeremonie im Jokhang und großes Gebet mit Feuerzeremonie im Hof des Jokhang anläßlich Saga Dawa, Maskentanz in Tsurphu, Mandalazeremonie mit 4 Sandmandalas in Talung, Thankazeremonie und Maskentanz in Reting, Maskentanz in Gyantse.

Eine unglaubliche Fülle an Festen und Zeremonien - und alles ohne andere Touristen! Dazu - zum Abschluss - eine wolkenloser Tag im Kloster Rongbuk vor der atemberaubenden Kulisse des Everest!

Auch für Prof. Först war seine 40. Tibetreise die beeindruckendste aller bisherigen Zentraltibetreisen.

Das Programm 2008 ist in Ausarbeitung. Wegen des großen Interesses werden Optionen schon angenommen.

Hier finden Sie unser Fotoalbum "Zentraltibet" mit tollen Fotos von dieser Reise.

Hier einige Feedbacks zu dieser Reise:

***

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich bin eben aus Tibet zurückgekommen und möchte mich für die wundervolle und tief beeindruckende Reise mit Herrn Prof. Först und Frau Helen sehr herzlich bedanken.

Es war ein Erlebnis vom ersten Tag an und immer, wenn ich glaubte, dass nun das ultimative Erlebnis gewesen sei, kam ein weiterer kultureller und spiritueller Höhepunkt.

Die Reise mit den Jeeps war sehr angenehm und wäre auch mit einem Bus technisch kaum möglich gewesen.

Das kongeniale Duo Hans Först / Helen leitete elegant über alle technischen und organisatorischen Klippen hinweg. Und so konnten wir jeden Tag neue und unerwartete Darbietungen, Sehenswürdigkeiten und Überraschungen genießen.

Ich möchte ganz besonders den unermüdlichen Einsatz und die Liebenswürdige Unterstützung von Frau Helen betonen - sie hat uns mit Ihrem Herzen und ihren profunden Fachkenntnissen Tibet viel näher gebracht.

Besonders schön waren für mich Torma-Zeremonie und die Cham-Tänze in Tsurphu (statt ursprünglich im Kloster Lhundrup, dessen Abt gestorben war) sowie die Thangka-Zeremonie und Cham-Tänze in Kloster Reting.

Letztlich war uns auch ein herrlicher Blick auf die Everest-Kette und den Himalaya zum Abschluß vergönnt.

Ich habe schon einigen Bekannten von dieser wunderbaren Reise erzählt und wünsche Ihnen weiterhin solche erfolgreichen intensiven Reisen

Mit freundlichen Grüßen
Ing. Wilma Kovarik

***

Ich möchte mich auf diesem Wege nochmals für die überaus gelungene Tibetreise bedanken.Ich hab ja immer gewußt,daß ich,wenn ich einmal nach Tibet fahre, Dich als Reiseleitung wählen werde,und meine Erwartungen wurden mehr als erfüllt.

Besonders Deine "Eingebung", die Jeeps statt Bus zu nehmen,da wir sonst einige Orte nicht erreichen konnten,war genial! Und Zurphu war sowieso einer der "unvorher- gesehenen" Höhepunkte.Wenn nur alle Reisebüros so kompetente,flexible und engagierte Reiseführer hätten! Werde Dich 100% ig weiterempfehlen! Also nochmals Danke,daß Du uns dieses wunderschöne Land so gut nahebringen konntest ( wir könnten glatt umdrehen und nochmals fahren),

Tashi Delek
Berti + Max

***

Sehr geehrtes Joe-Far-Tours Team!

Als Neuling unter Ihren Reiseteilnehmern möchte ich Ihnen meine Anerkennung für die hervorragende Organisation der Reise aussprechen.

Herr Prof. Först und seine Begleitung Frau Helen Song sorgten während der ganzen Reise für einen reibungslosen Ablauf. Besondere Würdigung gebührt Frau Helen, die stets mit ihrem Einsatz, die durch die Verschiebung einzelner Festabläufe hervorgerufenen Zeitlücken durch andere Programme und Feste ausfüllen konnte.

Die Verwendung von Landcruisern war trotz Aufzahlung eine weise Entscheidung, da einige Ziele mit Autobus unmöglich zu erreichen gewesen wären.

Nach langjähriger Reisetätigkeit kann ich Ihnen versichern, dass ich die vergangene Tibetreise Dank der einzigartigen Programmgestaltung zu meinen absolut hervorragendsten Reisen zählen kann, ein Grund Ihren zukünftigen Programmen mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Mit bestem Dank und Anerkennung grüßt Sie
Günter Kristof

***

Sehr geehrtes Joefar-Tours Team!

Aus Tibet zurückgekommen möchten wir uns für die wunderschöne, beeindruckende und erlebnisreiche Reise mit Herrn Prof. Först und Frau Helen recht herzlich bedanken.

Diese Traumreise hatte ein besonderes Markenzeichen: wenn wir glaubten, die Erlebnisse eines bestimmten Tages wären bereits "der" ultimative Höhepunkt gewesen, stellten wir am nächsten Tag fest: das Spitzenduo Prof. Först und Frau Helen führte uns immer wieder zu weiteren kulturellen und religiösen Höhepunkten.

Das österreichisch/tibetisch-chinesische Duo Prof. Först und Frau Helen hat eine hervorragende Arbeit geleistet. Scheinbar mühelos haben sie all die organisatorischen und technischen Troubles im Verlauf der Reise gemeistert. Sie sind Meister ihres Faches!!!

Besonders hervorheben wollen den außergewöhnlichen Einsatz und die liebenswürdige und charmante Betreuung durch Frau Helen. Sie hat es unnachahmlich verstanden, uns in einer sehr vertrauten bzw. herzlichen Art und Weise und profundem Wissen ihre Heimat "Tibet" näherzubringen.

Trotz des Ausfalles des Maskentanzes in Talung (bedingt durch den Tod des Rinpoches) schaffte es Helen auf Grund ihrer ausgezeichneten Kontakte in kürzester Zeit ein zusätzliches und mehr als eindrucksvolles Highlight Zentraltibets zu ermöglichen, und zwar den Besuch der Maskentänze in Tsurphu. Wir waren überwältigt von der kulturellen und spirituellen Atmosphäre. Helen, Sie haben Unmögliches möglich gemacht!!! Nochmals unserer ganz besonderer Dank dafür.

Außergewöhnlich stimmungsvoll waren die Gebetszeremonie im Jokhang und die Feuerzeremonie im Hof des Klosters anlässlich Saga Dawa.

Die Entscheidung, überwiegend Jeeps bei dieser Reise einzusetzen war aus unserer Sicht mehr als weise, da einige Gschmankerl und Etappenziele mit dem Bus unmöglich zu erreichen gewesen wären.

Wir verfügen bereits über eine nicht unbeträchtliche Reiseerfahrung. Die Programmgestaltung der Tibetreise ist unserer Auffassung nach nicht mehr zu überbieten. Wir beabsichtigten 2008 die Amdo-Kham-Reise zu buchen, doch nur unter der Voraussetzung, dass unser "Traumteam" Helen und Hans uns wieder zur Verfügung steht und uns wieder betreut.

Tashi Delek
Hedy und Hannes Fritz

Reisen in diese Region:

nach oben

[ 19.06.2007 ]

Zurück aus Yellowstone!

Von einer äusserst harmonischen Gruppe berichten Markus und Fred. Neben vielen tollen Naturerlebnissen kam auch der Spass nicht zu kurz.

Begünstigt vom durchwegs schönem Wetter wurden das Schlachtfeld aus den Indianerkriegen – Little Bighorn – ebenso besucht wie der Cowboyort Cody. Sehr eindrucksvoll das ‚Buffalo Bill Historical Center’ und der Besuch eines Rodeos. Im Yellowstone Nationalpark standen die Bisons und Bären praktisch ‚Schlange’ – 10 Grizzlys und 5 Schwarzbären waren die stolze Ausbeute. Unvergesslich die abendliche Begegnung mit einem Fuchs und das Hayden Valley am frühen Morgen. Die Zeit zwischen den 'Pirschfahrten' wurde zum Besichtigen der vielen Geysire, Schlammbecken und Thermalpools genutzt.

Wie war der schöne Spruch? Wir reisen nicht zur Erholung … und das hat sich hier vollbestätigt … morgendliche Abfahrten um 5 Uhr wechselten sich ab mit Rückkünften knapp vor Mitternacht. Alle Teilnehmer traten müde aber sehr zufrieden die Heimreise an und neue Freundschaften wurden geschlossen.

Reisen in diese Region:

nach oben

[ 19.06.2007 ]

Neues Fotoalbum 'Antarktis' online!

Sie finden ab sofort unser neuestes Fotoalbum 'Antarktis' mit tollen Bildern von Fred Vnoucek bei unseren Fotoalben.

nach oben

[ 18.06.2007 ]

Neuer Reisebericht 'Südkorea' auf unserer Homepage!

Geniessen Sie den wunderbaren und ausführlichen Reisebericht von Herrn Arnold – Reiseteilnehmer unserer ersten Reise nach Südkorea im Mai 2007.

Wir bedanken uns beim Autor für die Mühe und die Möglichkeit zur Veröffentlichung!


nach oben

[ 02.06.2007 ]

Erste Reise nach Südkorea!

Die erste Reise nach Südkorea - unter der erfahrenen Leitung von Johann Hauser - war ein voller Erfolg. Über das Programm hinaus wurde einiges mehr unternommen. Obwohl 6 Unesco Weltkulturerbestätten und 1 Weltnaturerbe enthalten waren - nebst der jährlichen Zeremonie im königlichen Ahnenschrein nach Konfuzianischem Ritus - war es ein praktikables und ausgewogenes Reiseprogramm wo jeder Teilnehmer auch gemütliche Stunden verbringen konnte.

Hotels waren durchwegs schön, das Wetter 'reisetauglich'! Einer der vielen Höhepunkte war die Übernachtung in einem Zen-Kloster, wo Kampfkunst (ähnlich dem Tae Kwan Do) unterrichtet wird. bei den abendlichen Übungen lassen die Mönche und Schüler die Tricks der Kung-Fu Filme lächerlich erscheinen. Zwischendurch wurde die Gruppe mit ausgezeichnetem einheimischen Essen verwöhnt. Wir bedanken uns bei den Reiseteilnehmern, die mitgeholfen haben diese Erstreise zu einem besonderen Erlebnis zu machen, bei der lokalen Führung und nicht zuletzt bei unserem souveränen Johann Hauser!

Für 2008 sind weitere Reisen nach Südkorea und erstmals auch nach Nordkorea in Ausarbeitung, als Reiseleiter sind wieder Johann Hauser und auch Erwin Friesenbichler vorgesehen.


nach oben

[ 31.05.2007 ]

Grossartiges neues Fotoalbum!

Unsere erfahrene Reisende und geschätzte Freundin des Hauses - Frinee Forrer - hat dem Joe Far Team freundlicherweise Ihre phantastischen und brandaktuellen Fotos der Reise "Südkorea – Land der Morgenstille" überlassen.

Wir bedanken uns herzlich und freuen uns diese hervorragende Reise mit schönen Fotos dokumentieren zu können!


nach oben

[ 24.05.2007 ]

Wunderbare Pilottour in die ägyptische Wüste!

Überwiegend mit einer Damenriege (8 Damen und nur 2 Herren) besuchte Erwin Friesenbichler das ‚andere’ Ägypten.

Wadi Natrun, Koptische Klöster (mit freundlichster privater Führung durch deutschsprechende Mönche!), Alexandria …… danach eintauchen in die Geschichte des Afrikafeldzuges bei El Alamein, ehe es zu den Oasen der verschiedenen Wüsten weiterging. Viele Reiseteilnehmer waren ‚Camp-Neulinge’ und sind ‚auf den Geschmack’ gekommen, gut betreut und bekocht von der ägyptischen Crew waren die Zeltübernachtungen einmalige Erlebnisse.

Aufgrund des grossen Erfolges wird die Reise 2008 wiederholt (Programm liegt bereits auf!), eine weitere Tour auf die Halbinsel Sinai wird gerade vorbereitet. Erst letzte Woche hat Fred Vnoucek den Sinai "getestet" und ist mit vielen positiven Eindrücken (wir berichten später) zurückgekehrt.

zur Reise im März 2008 »

Hier noch einige Fotos dieser Reise:


nach oben

[ 21.05.2007 ]

Neue Reise: Nach Peru mit dem Spezialisten Franz Zielinski

Eine Reise zu den Höhepunkten dieses grossartigen Kulturlandes. Beachten Sie bitte den besonders günstigen Preis trotz kleiner Gruppe, maximal 10-19 Personen können teilnehmen. Wir haben bereits die ersten Buchungen erhalten, aber es sind noch genügend Plätze frei, nutzen Sie den attraktiven Frühbucher-Bonus!

zur Biografie von Franz Zielinski »

Details zur Reise »


nach oben

[ 09.05.2007 ]

Aktuelles von Dr. Johannes Reinisch


nach oben

[ 07.05.2007 ]

Feedback zu unserer Reise nach Südchina

***

Sehr geehrte Frau Berger,

diese Reise war herrlich!

Ein ganz großes Lob muss nicht nur Herrn Prof. Först, sondern in ganz spezieller Weise Frau Helen ausgesprochen werden. Was sie leistete, ist mit Worten nahezu nicht auszudrücken. Es gab kein Problem, das sie nicht perfekt, in Ruhe, mit Engagement und äusserlich locker gelöst hat. Und Probleme gab es mehr als vorstellbar, wie Sie sicher schon gehört haben werden.

Helen war immer äusserst hilfsbereit, lächelnd, freundlich, alls in allem eine perfekte Reiseleiterin. Selbst den Mitreisenden gegenüber, die sich nicht sehr höflich verhalten haben, verlor sie nie ihr Gesicht!!

Werde in Hinkunft darauf achten, daß Helen die Leitung innehat, da bin ich absolut sicher, daß nichts passieren kann!

Die Ruhe, das Wissen und die sehr gute Vorbereitung von Prof. Först konnte ich bereits 2002 bei der Kailash Reise kennenlernen.

Mit freundlichen Grüßen
E. H.

***

Sehr geehrte Frau Berger,

wie bereits angekündigt wollen wir doch zu dieser Reise Ihnen einige Gedanken und Eindrücke, vornehmlich zum Ablauf und zur Organisation, übermitteln.

Als wir Ihre Reiseankündigung bekommen haben, waren wir zum Einen über die Höhe des Preises erstaunt und zum Anderen, daß die Reise doch kurzfristig ausverkauft war. Wir waren also sehr gespannt auf die Reiseleitung und die geforderte hohe Qualität. Wie Sie aus dem spontanen Entschluß, eine weitere Reise mitzumachen, ersehen können, waren wir sehr angetan und begeistert.

Die Unbillen der Witterung und Schwierigkeiten mit Verkehrsmitteln, wie sie in dieser Häufigkeit noch bei keiner unserer bisherigen Reisen aufgetreten waren, drohten die Reise gleich zu Beginn zu einem Desaster werden zu lassen. Aber durch die Reiseleitung - das Gespann Hannes und Helen ist einfach eine ideale Kombination - konnten sämtliche Schwierigkeiten so gemeistert werden, daß unsere Kleingruppe in der Großgruppe restlos begeistert war. Es klappte einfach alles dank glücklicher Fügung, dank der exzellenten Verbindungen von Helen über die Zentrale in Peking und dank des pädagogischen Geschicks von Hannes.

Von der letzten Tour nach Myanmar waren wir durch die damalige Reiseleiterin Mimi von Indochina Tours schon verwöhnt und haben gedacht, es könnte nicht mehr getoppt werden. Aber und das muß nochmals ausdrücklich gesagt werden, Helen hat es verstanden, mit einem immer freundlichen Lächeln auch die schwierigsten Situationen der Gruppe zu erläutern, Mißmut im Keim zu ersticken und jedem Teilnehmer das Gefühl von exklusiver Betreuung zu vermitteln.

Zusammenfassend möchten wir Ihnen daher unsere Anerkennung ausdrücken, daß es Ihnen gelungen ist, derartige Reisen in einem doch sehr schwierigen Umfeld durch ein Topteam zu ermöglichen.

Ihre Familie P.

***

Fotos zu dieser Reise finden Sie übrigens in unserem Fotoalbum "Minderheiten in Südchina"

Reisen in diese Region:

nach oben

[ 07.05.2007 ]

Erfolgreiche Pilottour in den Amazonas-Dschungel!

Weit in den Urwald des Amazonas vorgedrungen ist die Gruppe von Fred Vnoucek.

Als Basis hat sich das ausgezeichnete Schiff ‚Tucano’ bewährt. Naturerlebnisse und Tierbegegnungen standen auf der Tagesordnung. 8 Tage unterwegs am Amazonas und auf dem Rio Negro wurden abgerundet durch den Besuch der touristischen ‚Highlights’ Brasiliens: Rio de Janeiro und Iguassu!

Die nächste Reise nach Brasilien mit Amazonas-Abenteuer findet im April 2008 unter der Leitung von Erwin Friesenbichler statt.


nach oben

[ 06.04.2007 ]

Neue Telefonnummern bei Joe Far Tours!

Werte Kunden und liebe Geschäftspartner!

Nachdem wir uns für einen Wechsel im Mobil-Betreiber entschieden haben, hat es nun einige Tage gedauert, nun können wir Ihnen die neuen, ständigen Telefonnummern der Mitarbeiter von JOE FAR TOURS mitteilen, falls Sie eine unserer Nummern gespeichert haben, bitte ändern! Falls Sie die Reiseleiter direkt kontaktieren möchten empfehlen wir eine vorherige Kontaktaufnahme mit dem Büro, um die Verfügbarkeit zu prüfen. Es könnte sonst passieren dass Sie jemand von uns in der Antarktis oder in Bolivien anrufen!

Danke für Ihr Verständnis und wir freuen uns auf viele Anrufe!!!!

Joe Far Tours BÜRO (Geschäftszeiten) 01 5041386 Fax: 01 5041389
Fred Vnoucek 0699 1 5041300
Evelyn Preis 0699 1 5041301
Mag. Hans-Peter Griesmayer 0699 1 5041302
Mag.Dr. Johannes Reinisch 0699 1 5041303
Mag. Renate Berger 0699 1 5041304
Prof. Hans Först 0699 1 5041305
Erwin Friesenbichler 0699 1 5041306
Jochen Klöpfer 0699 1 5041307
Johann Hauser 0699 1 9252824

nach oben

[ 28.03.2007 ]

Feedback zu 'Neujahrsfest in Osttibet'

Auch in diesem Jahr wieder ein unvergeßliches Erlebnis!

Dazu warmes Wetter wie noch nie und eine harmonische Gruppe. In Langmusi waren wir noch immer - abgesehen von einer deutschen Kleingruppe - die einzigen "Westler"! Und im neuen Hotel waren 12 der 14 deluxe-rooms für Joe Far reserviert!!

Dennoch werden wir 2008 das Programm neu gestalten und Aba hineinnehmen.

Aba ist zwar schwierig zu erreichen, verspricht aber Ursprünglichkeit und eine einzigartige Atmosphäre.

Programme in Ausarbeitung!

Schreiben von DI Dieter Bendak aus Deutschland:

***
Sehr geehrte Damen und Herren,

nach einigen Reisen, die wir in letzter Zeit mit Joe Far gemacht haben, meinen wir, daß es angebracht wäre, von Teilnehmerseite einmal eine Rückmeldung zu machen.

1) Programme
Immer wieder faszinieren uns die sehr individuell und außergewöhnlich gestalteten Programme. Vor allem die zu Festen führenden Ziele haben bei uns schon mehrfach eine Entscheidung zur Buchung bewirkt.

2) Durchführung
Die Organisation (Ablauf/Verkehrsmittel/Hotels) war immer optimal den Gegebenheiten angepasst. Des "funktionierte" sogar vieles besser als angekündigt bzw. erwartet (z.B. bei Losar-Reise 2007: ausgezeichnetes, gerade neu eröffnetes Hotel in Langmusi oder bei der Ladakh-Zanskar-Reise 2006 die sehr gute Camp-Mannschaft und Camp-Ausrüstung).

3) Reiseleitung
Bei allen Reisen waren wir mit der Reiseleitung sehr zufrieden (H. Först/H.P. Griesmayer): Die meisten der von uns gemachten Reisen wurden von Herrn Först geleitet, der ja in Ihrem Hause weitgehend die Tibetreisen ausarbeitet und auch führt. Da Tibet eines der uns besonders am Herzen liegenden Reiseländer ist, haben uns seine Tibetreisen wegen der angesteuerten Ziele, ihre ungewöhnliche Streckenführung und die Terminsierung zu Festen immere wieder angesprochen. Jedes Mal sind wir begeistert zurückgekommen.

Die Planung und Durchführung der Reisen in Tibet durch Ihren örtlichen Vertragspartner war immer sehr gut. Die einheimische Reiseleitung (Frau Helen) war umsichtig, engagiert, kenntnisreich und vermittelte über die im Programm angesprochenen Punkte hinaus zusätzliche Besichtigungsmöglichkeiten und außergewöhnliche Begegnungen.

4) Wie wir gehört haben, ist die Westtibetreise 2008, für die wir uns vorangemeldet haben, wegen der langen zu fahrenden Strecken mit 3 Reiseteilnehmern je Auto vorgesehen. Wenn dadurch auch Mehrkosten entstehen, finden wir diese Entscheidung richtig und gut.

Allgemein kann man sagen, daß wir bei allen mit Ihnen gemachten Reisen von den Mitreisenden keinerlei negative Kommentare über den Reisepreis gehört haben. Wir haben in Gesprächen immer wieder herausgehört, daß ein "etwas Mehr" an Leistung und Komfort begrüßt wurde und man durchaus bereit war, dafür mehr zu bezahlen.

Wir freuen uns, wenn wir von Ihnen demnächst nach Vorliegen die genauen Reisedaten für die Westtibet-Kulturreise Mai 2008 erhalten. Aber auch sonst sind wir weiterhin an der Zusendung Ihrer Reiseinformationen interessiert. Ihre Damen, Frau Berger und Frau Preis, wissen, das und geben uns auch immer bereitwillig und freundlich bei anfallenden Fragen telefonisch Auskunft.

Mit freundlichen Grüßen,
Dieter Bendak
***

Die Bilder wurden uns von Herrn Egon Abwerzger zur Verfügung gestellt:

Reisen in diese Region:

nach oben

[ 23.03.2007 ]

Mit ‚divewithUS’ zum Haitauchen nach Budapest!

Der Tauchgang Ihres Lebens - nur zwei Autostunden von Wien entfernt!

Im Tropicarium in Budapest erleben Sie einen unvergesslichen Haitauchgang. Neben vier Sandtigerhaien befinden sich in dem 1,4 Millionen Liter Aquarium ein Sandbankhai und zwei Zebrahaie.

Das vier Meter tiefe Aquarium bietet mit einer Wassertemperatur von 21-23°C und der Begleitung eines Tierpflegers ideale Bedingungen, um die Räuber zu beobachten - nur angreifen ist nicht erlaubt! Lesen Sie mehr auf sharkdive.at.


nach oben

[ 21.03.2007 ]

Detailinformationen zu unseren Reisen nach Indien

Für unsere beiden Reisen nach Indien mit Mag. Hans-Peter Griesmayer finden Sie ab sofort die entsprechenden Detailinformationen.

Dekhan & Western Ghats (Karnataka - Südindien)

Indiens tiefer Süden (Verl. Lakkadiven)

Aufgrund der Preisverhandlungen mit den Hotels wird das endgültige Programm erst Ende April fertiggestellt.

Reisen in diese Region:

nach oben

[ 16.03.2007 ]

Sonnenfinsternis am Nordpol

Eine sensationelle Reise zum Nordpol wird zur Zeit von Fred Vnoucek geprüft.

Geplant ist es, mit dem russischen Riesen-Eisbrecher ‚Yamal’ zum Nordpol zu kreuzen. Das Schiff wartet in Murmansk / Barents See auf die Passagiere, während des geplanten Termines im August 2008 findet eine Sonnenfinsternis statt. Als weiterer Höhepunkt steht das ‚Franz Josefs Land’ auf dem Programm.

Der Preis ab/bis Wien wird um € 20 000,-- pro Person betragen, wir nehmen ab sofort unverbindliche Vormerkungen an!


nach oben

[ 16.03.2007 ]

Kuba

Eine weitere Reise in das ‚Reich Fidels’ mit dem Erfolgsteam Erwin Friesenbichler und Klothilde (3. von links am Gruppenfoto). Schönes Wetter während der gesamten Reise, ein feines Grüppchen, das auf Hemingways Spuren so manchen Mojito geschlürft und auch Zigarren verkostet hat, und klasse Fotomotive!

Wieder einmal hat sich Kuba von seiner besten Seite gezeigt, eine Reise an die sich alle gerne erinnern.


nach oben

[ 15.03.2007 ]

Zurück aus Südamerika – eine Superreise!

Zurück aus Chile, Bolivien und Peru ist die Gruppe mit Fred Vnoucek. Die neuartige Routenführung durch Atacama und Altiplano hat sich bewährt, die Reise war abwechslungsreich, spannend und mit vielen Höhepunkten. Sehr schön auch das Vorprogramm auf der Osterinsel, ein Highlight!

Besonders beeindruckend war Bolivien, mit vielen teilweise völlig unerwarteten spektakulären Naturwundern. Bewährt hat sich auch die Wahl der Reisezeit: Trockenzeit auf der Osterinsel, aber es hat zwischendurch immer wieder geregnet – mittlere Regenzeit in Bolivien, kein Problem und immer wieder tolle Lichtstimmungen – und in Peru wie üblich ‚durchwachsen’, Regen und Sonnenschein wechseln sich in Machu Picchu ab!

Die Tour war ausgebucht, allen hat es ausgezeichnet gefallen. Gerade der Norden Chiles und Bolivien werden das Ziel einiger neuer Reisen in der nächsten Zeit sein!


nach oben

[ 07.03.2007 ]

Infoabend "Grand Tour de Madagaskar"

Wir möchten Sie herzlich zu unserem Informations- und Anmeldetreffen für die folgende Reise mit Dr. Johannes Reinisch vom 29. Mai – 12. Juni 2007 bzw. bei Verlängerung bis 19. Juni 2007 einladen:

Grand Tour de MADAGASKAR
Verlängerung: Nordmadagaskar und die Insel Nosy Be

WANN?
Mittwoch, den 28. März 2007 um 18.00 Uhr

WO?
Reisebüro JOE FAR TOURS Otto-Bauer-Gasse.18, 1060 Wien (U3, Station Zieglergasse)

Wir bitten um telefonische Anmeldung unter 01/504 13 86!


nach oben

[ 19.01.2007 ]

Feedback zu unserer Reise nach Tanzania

Hallo Frau Berger,
wir sind wieder gut zurück und auch schon wieder fleißig am Arbeiten. Ich möcht mich bei Ihnen für die supertolle Organisation und auch für Ihre Tipps bedanken. Es hat alles wie am Schnürchen geklappt und die Hotels waren alle sehr schön. Wir haben uns wirklich wohl gefühlt. Und ich habe so sehr Gefallen an Tanzania gefunden, dass ich unbedingt noch tiefer in das Land vordringen will. Mal sehen, wann sich das ausgeht :):)

Ich schicke Ihnen anbei ein Foto aus der Serengeti mit, dass wir an einem Tag gemacht haben, wo wir 6 Stück Geparden sehen konnten und Unmengen an Löwen! Es war ein Traum!


nach oben

[ 19.01.2007 ]

Wunderbare Antarktis!

Den krönenden Abschluss des Reisejahres 2006 feierte Erwin Friesenbichler in der Antarktis. Es war bereits die vierte Gruppenreise zu den Pinguinen und Eisbergen der südlichen Hemisphäre, die von Joe Far Tours veranstaltet und mit tollem Erfolg durchgeführt wurde.

Diesmal kreuzte die ‚Aleksey Maryshev’ mit guten Komfort und wenigen Passagieren von der Südspitze Argentiniens bis zur Antarktischen Halbinsel. Eine harmonische Reisegruppe wurde vom Wettergott bevorzugt und brachte tausende (!) gelungene Fotos mit nach Hause.

Erwin berichtet von einer hervorragenden Planung und einer perfekten Betreuung durch die Crew, und von Eindrücken die jedem Vergleich standhalten. Eine Reise der Superlative. Sehr geglückt war auch die Kombinationsmöglichkeit mit der Patagonienreise unmittelbar davor, mehrere Reiseteilnehmer haben davon Gebrauch gemacht. Deswegen ist die nächste Staffel – wieder mit Erwin Friesenbichler – in ähnlicher Form geplant. Eine Reise zum Jahreswechsel 2007/2008 in die Antarktis und zu den Inseln des Südatlantik, welche kombinierbar mit der darauf folgenden Reise ‚Patagonien – Südchile Spezial’ ist.

Detailprogramme sind in wenigen Tagen erhältlich!


nach oben

[ 11.01.2007 ]

Erwin Friesenbichler meldet sich zurück aus der südlichen Hemisphäre!

Zurück aus Argentinien, Chile und von der Osterinsel ist Erwin, laut seiner Aussage mit seiner ‚harmonischten Reisegruppe des Jahres’. Tollste Wildlife Erlebnisse, hunderterlei Impressionen aus den Nationalparks, fast überall gutes Wetter und eine reibungslose Organisation – Herz was willst du mehr?.

Nicht nur die Tage auf der Osterinsel waren ein krönender Abschluss dieser wunderbaren Natur- und Erlebnisreise, mit Begeisterung wurden Steaks, Königskrabben und gute Weine genossen. Daein guter Teil der Gruppe mit unserer anschliessenden Antarktis-Tour kombiniert hat, freuen wir uns jetzt schon auf die entsprechende Rückmeldung!


nach oben

[ 01.01.2007 ]

Mitteilung – Pressemeldung!

Die Joe Far Tours Reisen GmbH. übernimmt mit 1.1.2007 die Produkt-Palette der deutschen Internet-Platform e-reisewelt ! Die e-reisewelt (www.e-reisewelt.com) stellt mit Jahresende den Betrieb ein.

Wir freuen uns, nun auch die zahlreichen deutschen und internationalen Gäste der e-reisewelt betreuen zu dürfen. Als Resultat haben wir bereits die Schiene ‚Gemeinschaftsreisen’ und ‚Pakete für Individualisten’ eingerichtet, welche Sie auf unserer Homepage www.joefartours.com sehen können.


nach oben

[ 01.01.2007 ]

Wichtige Meldung für Reisen in die Karibik

Gerade erreichte uns folgende Information:

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

kurz vor Weihnachten erreicht uns noch die Horrormeldung, daß wegen der Cricket-WM in der Karibik alle österreichischen Staatsbürger (sowie Schweiz, Liechtenstein, Osteuropa), die vom 15. 1. bis 15. 5. zu den folgenden Inseln reisen, ein VISUM benötigen:

ANTIGUA - BARBADOS - DOMINICA - GRENADA - JAMAICA - ST LUCIA - GRENADINEN - TRINIDAD - TOBAGO

  • Das Visum wird in London ausgestellt, es müssen Pässe, Fotos, Formular und 100 US-Dollar beigelegt werden - und dauert ca. 3-4 Wochen.
  • Für bei uns fix getätigte Buchungen geben wir Ihnen gerne alle Details zum Erlangen des Visums bekannt und empfehlen Ihnen in Ihrem eigenen Interesse, diese Visa DRINGEND einzureichen.

Der guten Ordnung halber: da es sich um eine staatliche Maßnahme außerhalb des Haftungsbereiches des Reiseveranstalters handelt, kommen bei einem etwaigen Storno die offiziellen Stornospesen lt. AGB zur Anwendung.

JOE FAR TOURS Reisen empfiehlt allen Interessenten bis auf weiteres auf andere Destinationen auszuweichen. Wir nehmen bis auf weiteres ausnahmslos keine Buchungen zu diesen Destinationen entgegen.