zu den Studienreisen zu den Natur- und Erlebnisreisen zu den Pilottouren zu den Natur- und Erlebnisreisen zu den Pilottouren zu den Tauchreisen zu den Special Event Reisen

Natur- und Erlebnisreisen

Natur- und Erlebnisreisen sind geführte Gruppenreisen, die sich mit der Natur- Tier und Pflanzenwelt ebenso befassen, wie mit Land & Leuten. Hier gilt die Devise "zur richtigen Zeit am richtigen Ort".

Das kann das Reisen in kleineren Fahrzeugen ebenso beinhalten, wie frühes Aufstehen und spätes zu Bett gehen. Der Reiseleiter ist vertraut mit dem Reiseland und gibt alle Informationen - zumeist in Blockform - die ein intensives Erleben und einen Überblick ermöglichen und genügend Zeit zum Erleben, Fotografieren und Filmen bieten. Diese Reisen sind sehr erlebnisintensiv, auf tiefergehende Referate wird tagsüber verzichtet.

Dafür wird abends eine kleine Zusammenkunft abgehalten, wo sowohl der vergangene als auch der kommende Tag besprochen, Detailfragen beantwortet und weitere interessante Informationen vermittelt werden. Bei besonderem Interesse empfehlen wir, zusätzlich Fachliteratur mitzubringen, bzw. zu lesen. Diese Reiseform erfreut sich aufgrund des hohen Erlebniswertes ständig steigender Beliebtheit.

Reisen sortieren nach: Termin | Titel der Reise | Preis | Reiseleiter

nach oben

Botswana mit Victoria FallsAusgebucht!

Durchführung gesichert! Noch 1 Zimmer frei!

zur Biografie von Lena Vnoucek
Alle Natur- und Erlebnisreisen anzeigen
Termin: 04.02. - 16.02.2018
Reiseleitung: Lena Vnoucek
Pauschalpreis: 4950 € (-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)

Maun, Central Kalahari mit Comfort-Camping! Okavango-Delta mit FLUG! Chobe Nationalpark, Tsodilo Hills, Victoria Fälle

Unsere Vorteile für Sie:

- Zur richtigen Zeit am richtigen Ort!

- Viel Zeit für Film und Foto

- Hotels, Lodges und gute Camps mit Dusche und WC

- Inkl. Camping-Safari mit Crew

- Reisen in kleiner Gruppe

- Garantierter Fensterplatz auf Safari

- Erfahrene Joe Far Reiseleitung


nach oben

Patagonien - Feuerland

zur Biografie von Michael Dirninger
Alle Studienreisen anzeigen
Alle Natur- und Erlebnisreisen anzeigen
Termin: 15.02. - 02.03.2018
Reiseleitung: Michael Dirninger
Pauschalpreis: 4490 € (-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)

Mit Joe Far Tours ans Ende der Welt!

Diese abwechslungsreiche Natur- und Erlebnisreise führt zu einigen der beeindruckensten Naturschauspiele Südamerikas. Der weite Süden Südamerikas besticht vor allem durch seine faszinierenden Landschaftsbilder sowie seine einmaligen Tierwelt.

Nach einem Aufenthalt in der Tango-Metropole Buenos Aires, erkunden wir das traumhafte argentinischen Seengebiet in den Anden mit dem Vulkan Osorno.

Im Süden des Kontinents angekommen beeindrucken Flora und Fauna gleichermaßen: Riesige Pinguinkolonien, die grandiose Anden-Kordillere im Nationalpark Torres del Paine und die atemberaubenden in den Lago Argentino kalbenden Gletscher zählen zu den unvergesslichen Höhepunkten, bevor wir mit Ushuaia/Feuerland die südlichste Stadt und damit das vielzitierte Ende der Welt erreichen.


nach oben

Reisetipp!Naturparadies Costa Rica und Nicaragua

zur Biografie von Mag. H. P. Griesmayer
Alle Studienreisen anzeigen
Alle Natur- und Erlebnisreisen anzeigen
Termin: 11.03. - 27.03.2018
Reiseleitung: Mag. H. P. Griesmayer
Pauschalpreis: 3250 € (-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)

Tropisches Naturparadies und koloniale Schätze zwischen Karibik und Pazifik!

  • Artenreiche immergrüne Regenwälder, Nebelwälder
  • Tropische Plantagen: … von Kaffee, Kakao, Bananen und wohlschmeckenden tropischen Früchten
  • Einzigartige Fauna: … von Tukanen, Faultieren, Schildkröten, bizarren Fröschen, Totenäffchen bis hin zu Ameisen
  • Flair der Karibik von Puerto Viejo bis Tortuguero
  • Grandiose rauchende Vulkane:  Irazu, Masayo, Rincon
  • Nicaragua- und Managua-See
  • Koloniale Prachtstädte Leon und Granada, Managua und Cartago
  • Kulturelles, altamerikanisches Erbe: … vom Goldmuseum und 6000 Jahre alten Fußspuren
  • 2 Staaten mit interessanter, unterschiedlicher Zeitgeschichte und sozialer Entwicklung
  • Schöne, ausgewählte Unterkünfte in Tropenparadiesen und kolonialen, städtischen Zentren


nach oben

Südafrika total

Durchführung gesichert! Nur noch 1 Zimmer frei!

zur Biografie von Fred Vnoucek
Alle Natur- und Erlebnisreisen anzeigen
Termin: 06.04. - 24.04.2018
Reiseleitung: Fred Vnoucek
Pauschalpreis: 3980 € (-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)

Eine Reise für Liebhaber der Natur und wilder Tiere genauso wie für Genießer wunderschöner Landschaften.

Die Highlights Südafrikas sind hier in einer Reise vereint, auf Inlandsflüge wird verzichtet, um das Land in der vollen Bandbreite erleben zu können!

Unbedingt hervorzuheben sind die bestens gelegenen Unterkünfte für eine optimale Routenführung. Alle Gamedrives sind inkludiert!

Wir freuen uns, Ihnen die Reise, die 2017 bereits mit großem Erfolg stattgefunden hat, hier ein weiteres Mal zum gleichen Preis, jedoch mit mehr Leistungen und perfektionierter Routenführung anbieten zu können!


nach oben

Reisetipp!Äthiopiens unbekannter Osten

zur Biografie von Dr. Johannes Reinisch
Alle Studienreisen anzeigen
Alle Natur- und Erlebnisreisen anzeigen
Alle Pilottouren anzeigen
Termin: 06.04. - 18.04.2018
Reiseleitung: Dr. Johannes Reinisch
Pauschalpreis: 2850 € (-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)

Der Osten Äthiopiens birgt zahlreiche Höhepunkte: Herrliche Landschaften und Nationalparks mit einer interessanten Tier- und Pflanzenwelt, Volksgruppen in Gebieten, die bisher mit dem gängigen Tourismus kaum in Berührung kamen, heilige Orte und Grabdenkmäler, die von der einheimischen Bevölkerung verehrt werden.

Lokale Feste und Zeremonien, spontane  Begegnungen auf Märkten usw. können nicht bereits im Vorfeld eingeplant werden, was diese Pilottour umso spannender macht! Die gesamte Reise wird in geländegängigen Allrad-Fahrzeugen durchgeführt. In Lodges und einfacheren Hotels muss auf den gewohnten europäischen Komfort verzichtet werden, es gibt jedoch keine Zeltübernachtungen. Lange Wanderungen sind nicht vorgesehen! Eine gute allgemeine Konstitution, Teamgeist, aber auch Flexibilität und Toleranz aller Reiseteilnehmer sind Voraussetzung für das optimale Gelingen der Reise. Unvorhergesehene Programmänderungen, Umwege und „Pannen“ aufgrund von Wetter- und Straßenverhältnissen müssen in Kauf genommen werden.


nach oben

Unglaubliches Bolivien

zur Biografie von Pedro Schaaf zur Biografie von Pedro Schaaf zur Biografie von Pedro Schaaf
Alle Studienreisen anzeigen
Alle Natur- und Erlebnisreisen anzeigen
Termin: 29.04. - 25.05.2018
Reiseleitung: Pedro Schaaf
Pauschalpreis: 4920 € (-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)

Bolivien ist ein geheimnisvolles Land im Herzen von Südamerika. Die Landschaft ist geprägt von der klaren und elementaren Weite des Altiplano, den mächtigen schneebedeckten 6000ern der Kordilleren und den sattgrünen und goldenen Farben des Amazonastieflandes.

Höhepunkte der Reise:

Sucre, La Paz und der Titikakasee

Salar de Uyuni - Wunderwelt aus Salz und der Nationalpark Avaroa

Erlebnis Pampa-Kaimane, Affen und Flußdelphine im Amazonasbecken

Altiplano - faszinierendes Hochland am Fuße der Königskordillere

Von den Weinbergen bei Tarija zu den Felsencanyons von Tupiza

Faszinierender Norden von Chile mit Atacama Wüste und Pazifik

 

Auf dieser Tour wird dem aufgeschlossenen Reisenden deutlich bewusst, dass der Gegensatz „Anden - Amazonas“, der den geographischen sowie kulturellen Reiz des ganzen Kontinentes bestimmt, nirgendwo so deutlich auszumachen und so spektakulär nachzuvollziehen ist wie in Bolivien.


nach oben

Yellowstone und der mittlere Westen

zur Biografie von Mag. H. P. Griesmayer
Alle Studienreisen anzeigen
Alle Natur- und Erlebnisreisen anzeigen
Termin: 27.05. - 06.06.2018
Reiseleitung: Mag. H. P. Griesmayer
Pauschalpreis: 2920 € (-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)

Das vorliegende Programm beschäftigt sich mit dem Mittleren Westen der Vereinigten Staaten und beinhaltet als Höhe- und Schwerpunkt den Yellowstone Nationalpark.

Vergleichen Sie selbst, vor Ihnen liegt das optimale und ausführliche Programm, veranstaltet vom Spezialisten für Natur- und Erlebnisreisen und geführt von einem ausgewiesenen Fachmann. Fünf Tage im Nationalpark sprechen für sich selbst. Die Reisezeit ist perfekt für das Erleben und Fotografieren von wilden Tieren, vor allem Bären. Im Sommer ziehen sich vor allem die Grizzlies in ‚höhere Gefilde’ zurück, wo sie kaum aufzufinden sind. Die Reise führt von Denver zu weiteren Höhepunkten des Mittleren Westens, wie z.B. zum Mt. Rushmore, den „Black Hills“, zum Devil’s Tower sowie ins „Cowboy Country“ Wyoming.


nach oben

Uganda

zur Biografie von Mag. H. P. Griesmayer
Alle Special Event Reisen anzeigen
Alle Natur- und Erlebnisreisen anzeigen
Termin: 30.06. - 13.07.2018
Reiseleitung: Mag. H. P. Griesmayer
Pauschalpreis: 4950 € (-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)

- Für viele das schönste Land Afrikas

- Zur klimatisch optimalen Jahreszeit Ugandas mäßiges, angenehmes tropisches Klima genießen

- Stimmungsvolle, ausgewählte Lodges in teilweise spektakulären Lagen

- Harmonie mit der Natur genießen

- Gesicherter Fensterplatz während der ganzen Reise

- Geringe Gruppengröße: schon ab 6, bis maximal 12 Personen

- Basisprogramm ohne Gorillas und Schimpansen erfordert keine großen Anstrengungen

- Optionales Schimpansen- und alternatives Gorillatracking möglich (Kibale und Bwindi)

- Naturerlebnis am oberen Nil:  Murchison Falls, Krokodile, Hippos und vielen mehr begegnen

- Phantastische Kraterlandschaften und Seen im Ostafrikanischen Graben

- Ruwenzori-Gebirge

- Zwei Tage „Safari Total“ im Queen Elisabeth Nationalpark: Elefanten, Löwen, Antilopen

- Wunderschöner Bunyoyuni-See im Bergland auf 1950m

- Die Zebras und Langhornbüffel rund um den herrlichen Lake Mburo

- Den interessanten, freundlichen, afrikanischen Lebensalltag kennenlernen


nach oben

Amdo intensiv mit Festen

zur Biografie von Mag. H. P. Griesmayer
Alle Studienreisen anzeigen
Alle Natur- und Erlebnisreisen anzeigen
Termin: 16.07. - 05.08.2018
Reiseleitung: Mag. H. P. Griesmayer
Pauschalpreis: 3590 € (-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)

Amdo ist die einstige nordöstliche Provinz Tibets, die sich heute auf die Provinzen Qinghai, Gansu und auch Szechuan verteilt. Zur perfekten Jahreszeit, wenn im Juli die alpine Flora blüht und die Herden der Nomaden sich an den saftigen Kräutern des osttibetischen Graslandes erfreuen, bereisen wir das mächtige Amdo- oder Qinghaiplateau.

Wir erleben eine Vielfalt an unglaublich schönen Landschaften: die menschenleeren Gebiete des Westens, wo die karge Graslandschaft von majestätischen Fünf- bis Sechstausendern überragt wird und die Seen in verschiedensten Farben schimmern, und phantastische alpine Täler wie etwa jenes um Langmusi. Die Grasländer der Golog Nomaden oder die im Sommer regen Aktivitäten der Bauern in den Tälern des Gelben Flusses und seiner Nebentäler werden uns beeindrucken. Nicht nur die berühmten Klöster Labrang und Kumbum werden uns faszinieren. In allen Landesteilen werden wir die Intensität des lebendigen Klosterlebens spüren und wertvolle Kunstschätze bestaunen können. An sechs Tagen erleben wir Feste, wobei wir uns nicht nur der schönen Masken und Tänze erfreuen, sondern auch die Verwobenheit der Landbevölkerung mit ihrer alten Kultur spüren werden! Die Vielfalt der Trachten, die Freundlichkeit der Bevölkerung werden uns ebenso beeindrucken, wie die Trancetänze der Schamanen und Chamtänze der Mönche sowie der sportliche Enthusiasmus bei einem Reiterfest. „Amdo intensiv“ lässt uns die Vielfalt der Schönheit Amdos, seiner Natur und Kultur genießen.

 


nach oben

Kamchatka per Helikopter

zur Biografie von Lena Vnoucek
Alle Studienreisen anzeigen
Alle Natur- und Erlebnisreisen anzeigen
Termin: 22.07. - 30.07.2018
Reiseleitung: Lena Vnoucek
Pauschalpreis: 6990 € (-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)

Eine Expedition in den fernen Osten Russlands.

Der Kurilskoye See im Süden der Halbinsel ist unzugänglich und Teil eines Naturschutzgebietes. Während der Lachswanderungen im Sommer kann man spektakuläre Szenen mit den Kamchatka-Braunbären erleben. Der See ist von Vulkanen, Hügeln und Gebirgszügen umgeben. Der Flug ins Tal der Geysire wird uns den Atem rauben, ehe wir einige Zeit mit den Rentier-Nomaden verbringen. Beginn und Abschluss der Reise ist die Region um Petropavlovsk, Hauptstadt der Region, mit interessanter Geschichte.

Die Reise bietet eine einzigartige Mischung aus wilder Landschaft, Natur, Flora, Fauna, Erdgeschichte und ursprünglicher Rentier-Nomaden-Kultur. Erstmals ist heuer auch die Kurileninsel Shumshu, seinerzeit zu Japan gehörend, im Programm. Mit unserer jahrelangen Erfahrung ist es gelungen, eine ideale Kamchatka-Reise zusammenzustellen, geführt von der in Petropavlovsk geborenen Reiseleiterin Lena Vnoucek.

Zum ersten Mal in der Joe-Far-Geschichte kommen wir ohne Zeltübernachtungen und ohne stundenlange Autofahrten aus, da der Großteil der Etappen mit dem HELIKOPTER absolviert wird. So kommen wir kompakt, zeiteffizient und entspannt an alle wichtigen Stationen, um uns auf das Wesentliche, die Wunder der Natur, konzentrieren zu können!


nach oben

Kreuzfahrt auf der Lena

Vorprogramm Moskau 4. bis 6. August 2018

zur Biografie von Lena Vnoucek
Alle Studienreisen anzeigen
Alle Natur- und Erlebnisreisen anzeigen
Termin: 06.08. - 21.08.2018
Reiseleitung: Lena Vnoucek
Pauschalpreis: 7950 € (-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)

Die Lena ist einer der großartigsten Flüsse Sibiriens und gehört zu einer der größten Wasserarterien der Erde.

Das mächtige Gewässer im arktischen Eurasien formt ein riesiges Mündungsgebiet von über 32.000 km². Das Flussdelta ist zusammengesetzt aus großen und kleinen Strömen, Kanälen und Seen mit mehr als 1500 Inseln in verschiedenen Regionen. Die Gegend bietet Landschaftsperspektiven der Superlative, darüber hinaus beeindruckende Himmelsbetrachtungen entlang des Polarkreises. Die M/S Svetlov wurde in Österreich (Korneuburg) gebaut und verfügt über einen schönen Speisesaal, eine Bar sowie eine Sauna. Das Bord-Programm umfasst zahlreiche informative Vorträge sowie Russisch-Unterricht.


nach oben

Feste in Osttibet (mit 5 Festen!)

Frühbucherpreis bis Ende des Jahres 2017!

zur Biografie von Prof. Hans Först
Alle Studienreisen anzeigen
Alle Natur- und Erlebnisreisen anzeigen
Termin: 09.08. - 27.08.2018
Reiseleitung: Prof. Hans Först
Pauschalpreis: 3250 € (-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)

Tibet war früher bedeutend größer als die heutige autonome Region. Es umfasste im Südosten unter dem Namen Kham große Gebiete, die heute zu den chinesischen Provinzen Szechuan und Yunnan gehören. Nördlich davon schloss sich das tibetische Amdo an. Amdo und Kham waren so unverfälscht tibetisch wie Zentraltibet selbst.

Heute sind viele der in der Kulturrevolution zerstörten Klosteranlagen wieder aufgebaut, die Religion lebt mehr als in Zentraltibet. Zusätzlich begeistern die einzigartigen Landschaftsbilder.

Bei dieser  Sonderreise (18 Tage in Osttibet!) haben Sie die Möglichkeit, tibetische Kultur auch abseits der üblichen Touristenrouten zu erleben.

Höhepunkte sind zweifellos fünf (!!) Feste, eine einmalige Gelegenheit im Jahre 2018!!. Nur bei Festen bekommt man heute noch eine Ahnung vom „alten“ Tibet. Die Teilnahme am Reiterfest in Maqu und an den Klosterfesten mit Maskentanz werden sicher Höhepunkte dieser Reise sein. Ein Pflichtprogramm für echte Tibetinteressenten!!

Diese einmalige Sonderreise wird von Prof. Hans Först, einem anerkannten Tibetexperten geführt. Es ist dies seine 60. Tibetreise! Bisher von Prof. Först erschienen: 1989 „Tibet“ Verlag Walter/Olten, 1994 „Verbotene Königreiche im Himalaya“, 1995 und 2002 Reiseführer „Tibet“, 1997 „Tibet – Mythos und Wirklichkeit“, 2003 „Tibet – Feste und Zeremonien“ alle im Verlag Weishaupt/Gnas).


nach oben

Mustang

zur Biografie von Mag. H. P. Griesmayer
Alle Studienreisen anzeigen
Alle Natur- und Erlebnisreisen anzeigen
Termin: 15.08. - 29.08.2018
Reiseleitung: Mag. H. P. Griesmayer
Pauschalpreis: 4950 € (-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)

Bis 1992 war Mustang das „verbotene Königreich“ im Himalaya, niemand durfte das 1380 gegründete Königreich betreten.

Mönche des Sakya Ordens bauten eine von ihrem Orden geprägte Kloster- und Tempelkultur auf. Trotz Obersouveränität der nepalesischen Gurkhas seit dem 18. Jahrhundert blieb Mustang ein von der Außenwelt kaum beeinflusstes, weitgehend autonomes Vasallenkönigreich im Himalaya, wo die rein tibetische Kultur bis ins 20. Jahrhundert fast ungestört bewahrt blieb. Erst mit dem Ende des Königreiches Nepal im Jahr 2008 durfte sich auch der letzte der 25 Könige Mustangs einer traditionsreichen Dynastie nicht mehr als solcher bezeichnen. Ende 2016 ist der letzte König von Mustang schließlich verstorben.

Erst seit Ende 2014 ist Mustang durch eine Straße erschlossen. Joe Far Tours war mit seinen beiden Reisen 2015 und 2016 unter den ersten, die mit Geländefahrzeugen den Weg nach Mustang mit Reisegruppen erkundeten. Im Jahr 2018 sogar mit verbessertem Transportstandard: nur 3 Gäste pro Fahrzeug!

 

Die Highlights dieser Reise:

* Fahrt zwischen den schneebedeckten Gipfeln der 8000er Annapurna und Dhaulagiri

* Fahrt entlang der Kali Gandaki Furche – tiefster oberflächlicher Durchbruch der Welt

* Sandsteinformationen und bizarre Erosionen im wüstenhaften Mustang

* sommerliche Oasen und von Schmelzwässern bewässerte Felder

* traditionelle Dörfer und Höhlenwohnungen

* Hauptstadt Lomothang mit ihren buddhistischen Klöstern, Tempeln und Chorten

* Erkundung der einstigen Salzhandelsroute

 

+++ ideale Reisezeit – keine Zeltübernachtung – mit Geländewagen +++


nach oben

Franz-Josef-Land

mit Spitzbergen

zur Biografie von Fred Vnoucek
Alle Special Event Reisen anzeigen
Alle Natur- und Erlebnisreisen anzeigen
Termin: 18.08. - 01.09.2018
Reiseleitung: Fred Vnoucek
Pauschalpreis: 13635 € (-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)

Am Geburtstag des seinerzeitigen Monarchen reisen Sie in Richtung jener Inseln, für die er namensgebend war: das faszinierende Franz-Josef-Land. Die zu Russland gehörende Inselgruppe wurde erst im Jahr 1873 von der österreichisch-ungarischen Expedition von Julius Payer und Carl Weyprecht entdeckt und nach dem österreichischen Kaiser benannt. Begeben Sie sich auf die Spuren großer Entdecker und erforschen auch Sie diesen Archipel!

MS Sea Spirit:

Sie reisen an Bord der komfortablen SEA SPIRIT und erleben die Polargebiete auf besonders stilvolle Weise! Das 1991 erbaute Schiff wurde im Jahr 2010 renoviert und auf höchsten Standard gebracht. Die geräumigen Kabinen sind sehr ansprechend eingerichtet.


nach oben

Indonesien: Kleine Sunda-Inseln mit Alor und Timor-Leste

zur Biografie von Dr. Johannes Reinisch
Alle Studienreisen anzeigen
Alle Natur- und Erlebnisreisen anzeigen
Termin: 31.08. - 18.09.2018
Reiseleitung: Dr. Johannes Reinisch
Pauschalpreis: 3990 € (-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)

Die interessantesten der Kleinen Sunda-Inseln – Komodo, Rinca, Flores, Alor, West-Timor und Timor Leste (Ost-Timor) – bilden den Rahmen unserer abwechslungsreichen Reise in den archaischen Teil Indonesiens.

Nur noch auf wenigen Inseln bieten die dortigen Stämme eine breite Palette an ethnischer und kultureller Vielfalt. Jedes Dorf und jeder Stamm hat seine eigene Lebensweise. Daher werden wir auf ortsabhängige Situationen wie Märkte, einheimische Feste, Zeremonien etc. stoßen, die unser Interesse wecken. Für Ikat-Textilien und alten Schmuck sind diese Inseln ebenfalls berühmt. Aufgrund der Ursprünglichkeit sind sie teilweise noch immer eine Herausforderung für den Erlebnisreisenden. Bali ist Ausgangspunkt und bildet die Drehscheibe für diese ethnologisch besonders interessante Erlebnisreise.

Alor und Timor-Leste zählen zu den noch unbekannten Kleinen Sunda-Inseln und werden auf dieser Reise zum ersten Mal besucht. Da unser Reiseleiter Dr. Reinisch fließend indonesisch und portugiesisch spricht, kann er zusätzliche Impulse beim Zusammentreffen mit der einheimischen Bevölkerung einbringen.


nach oben

Kailash

Bei Vollmond zum Heiligen Berg

zur Biografie von Mag. H. P. Griesmayer
Alle Studienreisen anzeigen
Alle Natur- und Erlebnisreisen anzeigen
Termin: 07.09. - 01.10.2018
Reiseleitung: Mag. H. P. Griesmayer
Pauschalpreis: 6490 € (-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)

Die spektakuläre, schillernde Landschaft um den heiligen Berg Kailash und den Manasarovar See lässt uns eindringlich begreifen, warum dieses Gebiet für tibetische Buddhisten und Hindus so sehr mit dem Absoluten und Transzendenten in Verbindung gebracht wird.

Den Weltenberg Meru, das kosmische Zentrum der Weltachse will man in dieser unglaublichen Landschaft erkennen. Für Hindus ist der Kailash auch der Thron Shivas und für die Buddhisten soll hier der Sitz der transzendenten Buddhas der fünf Weltrichtungen und Elemente sein. Aber der Kailash und der Manasarovar See sind nur die markanten Höhepunkte einer von täglichen Superlativen geprägten, großartigen Tibetreise:

- Teilnahme auch ohne dreitägige Umrundung möglich

- Akklimatisierungsphase in Tsedang und Lhasa mit kulturellen Highlights Tibets

- „Himmlischer See“ - Nam Tso

- Siebentägige Fahrt über die Nordroute mit wunderschönen Seen und phantastischer Fauna

(Wildesel, Gazellen, Antilopen, grandiose Vogelwelt)

- Ursprüngliche Welt der Nomaden des Changthangs

- Kunstschätze von Tsaparang und Töling im einstigen Königreich Guge

- Spektakuläre Canyonlandschaft von Guge

- Gurla Mandatta und den Manasarovar See im Mondlicht genießen

- Manasarovar Kora mit all seinen Klöstern mit dem Geländefahrzeug umrunden

- 3 Tage im Banne des Götterberges Kailash zur Vollmondphase

- Entlang der Südroute die Blicke auf Nepals Sieben- und Achttausender

- Guter Sitzkomfort im Geländewagen

- Geringe Höchstteilnehmerzahl 

 


nach oben

Sikkim - Bhutan

zur Biografie von Mag. H. P. Griesmayer
Alle Studienreisen anzeigen
Alle Natur- und Erlebnisreisen anzeigen
Termin: 09.10. - 30.10.2018
Reiseleitung: Mag. H. P. Griesmayer
Pauschalpreis: 5590 € (-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)

Im Land des Donnerdrachens, berühmt für seine imposanten Klosterburgen und seine üppige Vegetation, erleben wir eine noch weitgehend unverfälschte Kultur des tibetischen Buddhismus!

Die artenreiche Vegetation des Landes, die Freundlichkeit seiner Menschen, die Faszination der Terrassen­landschaften und der schneebedeckten Gipfel des Himalaya, die einzigartige Kultur der Dzongs, die mittelalterliche Trutzburgen und Klöster, die auch im 21. Jahrhundert ihre Bedeutung nicht verloren haben, begeistern alle Bhutanbesucher.

Man spürt: die Tibetische Kultur regiert hier noch!

Zu Beginn der Reise besuchen wir in Indien das berühmte Teegebiet Darjeeling, das faszinierend unterhalb des Kanchenjunga Massivs liegt, sowie das bis in die 1970er Jahre selbständige Königreich Sikkim mit seiner subtropischen Vegetation in den Tälern, herrlichen Ausblicken auf den über 8600m hohen Kanchenjunga und seiner tibetischen Klosterkultur. In Bhutan erleben wir im Bumthang das Klosterfest.

Die optimal gewählte Jahreszeit sollte viele herrliche Gebirgspanoramen ermöglichen!


nach oben

Hwange - Savuti - Chobe - Victoriafälle

zur Biografie von Prof. Hans Först
Alle Studienreisen anzeigen
Alle Natur- und Erlebnisreisen anzeigen
Termin: 10.10. - 21.10.2018
Reiseleitung: Prof. Hans Först
Pauschalpreis: 4490 € (-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)

Der schwarze Kontinent mit seinen zahlreichen Facetten bietet uns die Möglichkeit auf Entdeckungsfahrt zu gehen.

Wir werden uns inmitten weiter Flächen von der Einzigartigkeit der lokalen Gegebenheiten – der Landschaft und der Tierwelt – faszinieren lassen.

Ausgangspunkt ist die Stadt Victoria Falls. Vom größten Nationalpark Zimbabwes, Hwange mit seiner beeindruckenden Artenvielfalt fahren wir direkt nach Botswana, wo wir eine knappe Woche in den schönen und tierreichen Nationalparks verbringen werden: Savuti und Chobe. Beeindruckende  Wildbeobachtungen sind zu erwarten.

Herrlicher Abschluss dieser erlebnisreichen Tour werden die Viktoriafälle in Zimbabwe sein.

Obwohl wir uns in der Wildnis aufhalten werden, wird es uns an keinerlei Annehmlichkeiten fehlen. Die Crew wird das Camp auf- und abbauen, unser Essen vorbereiten und auch sonst gerne behilflich sein. Aufgrund bester Erfahrungen reisen wir mit unserem bewährten Partner für das südliche Afrika, Hennie Prinsloo.


nach oben

Ecuador - Galapagos

zur Biografie von Lena Vnoucek
Alle Studienreisen anzeigen
Alle Natur- und Erlebnisreisen anzeigen
Termin: 18.10. - 01.11.2018
Reiseleitung: Lena Vnoucek
Pauschalpreis: 3990 € (-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)

* Für Personen mit Tendenz zur Seekrankheit bestens geeignet!  

* Nächtigungen im Hotel/Puerto Ayora

* Tagesausflüge per Boot auf die nächstgelegenen Inseln

* Ohne Übernachtung am Schiff

* Ohne Fahrten übers offene Meer

Auf dieser spannenden Reise erwarten Sie alle Highlights Ecuadors:

Quito, Mitad del Mundo, Indigener Markt in Otavalo, Kratersee Cuicocha, Moor- und Thermalregion von Papallacta, Cotopaxi Nationalpark mit Vulkan, Trans-Anden-Zug, Ruinen von Ingapirca, Volk der Canari, Cara del Inka (Inka’s Gesicht), Cuenca (UNESCO Weltkulturerbe), Cajas Nationalpark, Anden Nebelwald, Guayaquil, Punta Carrion und Plaza Sur, Darwinstation auf Santa Cruz, Tierbeobachtung auf Galapagos, Cerro Mesa, Zwillingskrater Los Gemelos


nach oben

Namibia mit Botswana und den Viktoriafällen

Vorprogramm Sossuvlei

zur Biografie von Fred Vnoucek
Alle Natur- und Erlebnisreisen anzeigen
Termin: 27.10. - 08.11.2018
Reiseleitung: Fred Vnoucek
Pauschalpreis: 3990 € (-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)

Kaokoland mit Himbas, Etosha Nationalpark, Caprivi, Chobe Nationalpark, Victoria Fälle

In den vergangenen zwei Jahrzehnten führte Joe Far Tours Hunderte zufriedene Reisende durch das herrliche afrikanische Land Namibia. Es gibt keine Route und keine Kombination, die wir noch nicht „erfahren“ haben! Immer häufiger wird an uns der Wunsch nach ausführlichen, qualitativ hochwertigen, bequemen und preiswerten Reisen nach Namibia herangetragen, sowohl für Erstbesucher als auch für Stammgäste.

Die vorliegende Reise beinhaltet alle außergewöhnlichen und interessanten Höhepunkte, inklusive eines ausführlichen Besuchs des Nomadenvolks der Himbas im äußersten Norden des Landes. Wir haben uns sehr viel Mühe gegeben, der Vielfalt des Landes und der reichen Tierwelt gerecht zu werden. Die erfahrene Reiseleitung und die gut ausgewählten Lodges, Gästehäuser und Hotels werden alle Ihre Afrikaträume wahr werden lassen.

 


Folgende Natur- und Erlebnisreisen werden derzeit ausgearbeitet:

  • 07 2018 / Westkap Südafrikas mit Safari zum Weißen Hai
  • 27.09. - 16.10.2018 / Nordamerika - der Osten
  • 10 2018 / Naturwunder Bolivien
  • 10 2018 / Große Naturreise Südamerika mit Pumatrekking!
  • 31.01. - 10.02.2019 / Höhepunkte Floridas