zu den Studienreisen zu den Natur- und Erlebnisreisen zu den Pilottouren zu den Natur- und Erlebnisreisen zu den Pilottouren zu den Tauchreisen zu den Special Event Reisen

Hervé Danis

Hervé Danis

Auf den Geschmack für ferne Reisen kam der gebührtige Schweizer vermutlich durch seinen französischen Vater. Dieser arbeitete bei einem schweizerischen Flugzeughersteller und reiste regelmäßig nach Afrika. Von dort brachte dieser immer Postkarten, Fotos, Super-8-Filme und andere afrikanische Souvenirs mit nach Hause. Diese Mitbringsel aus einer fremden Welt faszinierten den noch jungen Hervé.

Jahre später erlernte Hervé in seinem geliebten Basel den Beruf des Reisebüro-Kaufmanns. Anschließend arbeitete er bei der schweizerischen Regionalfluggesellschaft Crossair am bi-nationalen Flughafen Basel-Mulhouse.

Berufliche und private Kurzreisen brachten ihn schon damals auf alle Kontinente der Welt. Allerdings träumte er immer wieder von einer langen Reise und von langen Auslandaufenthalten. So verließ er im Jahre 1990 die Schweiz, um eine längere Weltreise anzutreten.

Geplant waren ursprünglich drei oder vier Jahre. Es wurden einige Jahre mehr... Mehrere Monate verbrachte er in Grönland, Kanada und auf den französischen Antillen. Im farbenfrohen Mexiko fand er schließlich ein neues Zuhause. Nach einigen Jahren in der faszinierenden Hauptstadt des Landes, zog es ihn in ruhigere Gefilde. Seit 1997 lebt er im Norden Mexikos in La Paz auf der Halbinsel Baja California. Dort betreibt ein eigenes kleines Tourismus-Unternehmen und arbeitet als Reiseleiter.

Baja California fasziniert Hervé wegen der Wüste, dem Meer, der ewigen Sonne und dem stets wolkenlosen Himmel, der Ruhe und natürlich der alljährlich wiederkehrenden Grauwale.

Hervé Danis spricht deutsch, französisch, englisch, spanisch und italienisch.