zu den Studienreisen zu den Natur- und Erlebnisreisen zu den Pilottouren zu den Natur- und Erlebnisreisen zu den Pilottouren zu den Tauchreisen zu den Special Event Reisen

News

2011    2010    2009    2008    2007    2006    2005    2004    2003    2002   


30.12.2005 | 18:00 Uhr  

Wir wünschen allen Kunden und Freunden des Hauses ein FROHES UND ERFOLGREICHES NEUES JAHR!

Das Team von Joe Far Tours

22.12.2005 | 11:30 Uhr  

Rückkehr aus Orissa

Erfreulich ist zu berichten dass alle Teilnehmer unserer Reise nach Orissa und Andhra Pradesh begeistert waren von der Intensität und Vielfalt der ausführlichen Begegnungen mit Indiens ältesten Stammesgruppen im Bergland Orissas (Östliches Indien).

Darüber hinaus faszinierten am Anfang und Schluß der Reise unter den kulturellen Highlighst nicht nur die berühmten, wie der Sonnentempel in Konarak, sondern auch die kaum besuchten buddhistischen Glanzpunkte der Region, die andere Studienreiseveranstalter erst nach uns entdecken werden!

Im Frühjahr 2007 plant Mag. Hans Peter Griesmayer wieder eine Reise in diese so durch und durch wirklich ursprüngliche Region !




14.12.2005 | 21:20 Uhr  

Folgendes e-mail erreichte uns heute:

Liebes Joefar Team!

Ich möchte mich auf diesem Weg sehr herzlich für eine wunderbare Reise nach Orissa und Andhra Pradesh bedanken.

Mein besonderer Dank gilt Hr.Hans Peter Griesmayer und unserem indischen Guide Bijaya die mit großem Einfühlungsvermögen und Verantwortungsbewußtsein uns unvergeßliche Begegnungen mit den Menschen der verschiedenen Stämme ermöglicht haben.

Freue mich schon auf weitere Reisen mit Joefar Tours!!!

Mit lieben Grüßen
G.G.


06.12.2005 | 10:00 Uhr  

Mehr Bilder von der Reise nach Madagaskar






01.12.2005 | 12:30 Uhr  

Die Eisbären von Churchill

Mehr Fotos von dieser tollen Reise!

      

25.11.2005 | 11:00 Uhr  

Folgendes Mail erreichte uns heute von einer Teilnehmerin der letzten Indien-Reise:

Liebes Joefarteam !
Es ist mir ein Anliegen, Ihnen mitzuteilen, dass meine Reise nach Rajasthan (Maharajatour) von der ich kürzlich zurückgekommen bin, ganz hervorrragend organisiert und wunderschön war.

Besonders wirkte auf mich das große Hintergrundwissen Ihres Herrn Prof. Först, der uns mit seiner großen Erfahrung und seiner kompetenten Art dieses schöne Land sehr verständlich näherbrachte. Danke !

Weiters ersuche ich Sie um Zusendung Ihrer nächsten Aussendungen über Tibetreisen mit Hrn. Prof. Först im Jahr 2006.

Mit freundlichen Grüßen an Sie
Erni K.


24.11.2005 | 23:45 Uhr  

Erfolgreiche Reise nach Madagaskar

Erfolgreich war die Suche nach Lemuren und Chamäleons in Madagaskar, von wo eine Gruppe mit Dr. Johannes Reinisch gut gelaunt und voll schöner Erinnerungen zurückkehrte.

Für den nächsten Madagaskar Termin im September 2006 sind nur mehr weinge Plätze frei.


    

11.11.2005 | 23:00 Uhr  

Die Eisbären von Churchill

Exakt zum richtigen Zeitpunkt in Churchill eingetroffen ist die kleine Gruppe mit Fred Vnoucek. Die Eisbären gaben sich das "Stelldichein" mit bis zu 16 verschiedenen Exemplaren pro Tag, dazu voll aktiv: Sparring, Posieren für die Fotografen oder eine Auseinandersetzung mit einem Arktischen Fuchs standen "auf dem Programm" .


        

03.11.2005 | 11:00 Uhr  

Neuer "Sommerrückblick" von Hans-Peter Griesmayer

Hier finden Sie den Sommerrückblick zum Download als .pdf-Datei: zum Sommerrückblick

02.11.2005 | 16:00 Uhr  

Joe Far Tours Reisen von Erdbeben nicht betroffen

Das schreckliche Erdbeben mit Epizentrum in Kashmir (Indien und Pakistan) hat keines unserer geplanten Reisegebiete, wie etwa Ladakh oder Zanskar, oder sonstige Regionen in unserem Nordindienprogramm betroffen.

30.10.2005 | 19:00 Uhr  

Erfolgreiche Reise nach Australien!

Zurück aus Australien ist Fred Vnoucek. In kleiner Gruppe wurde der Kontinent auf dem Landweg von Nord nach Süd durchquert, besucht wurde natürlich auch die Metropole Sydney und die einzigartige Känguruh Insel. Vom schönen Wetter verfolgt konnte man alle Sehenswürdigkeiten besonders geniessen.

Die nächste Reise nach Australien - mit ausgefeiltem Programm und kleiner Gruppe - wird im Oktober 2006 stattfinden, das Detailprogramm erscheint nächste Woche.

   

26.10.2005 | 20:10 Uhr  

Lokalaugenschein

Während eines Kurzaufenthaltes in Thailand hatte Fred Gelegenheit, den Tigertempel in der Provinz Kanchanapuri zu besuchen. Es war noch wesentlich beeindruckender als es nach vielen Berichten und Fernseh-Dokumentationen zu erwarten war. Auf Tuchfühlung mit dem mächtigsten Raubtier des Asiatischen Dschungels: dem Bengalischen Königstiger! Bei Joe Far Tours ist der Besuch des Watpa Luangta Bua Bestandteil vieler Reisen in den Asiatischen Raum, details entnehmen Sie bitte den Detailprogrammen!

   

26.10.2005 | 20:00 Uhr  

Dank an Prof. Hans Först

Dr. Wolfgang Ladenbauer, Teilnehmer an der Reise "Feste in Osttibet", bei der auch das Auftreten der letzten Schamanen in Tibet am Programm stand, dankte am Wiener Schamanenkongress und in der Publikation "Gesundheit und Spiritualität" dem Reiseleiter Prof. Hans Först für die Kenntnisse und das Organisationstalent, die diese Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis machte.

25.10.2005 | 23:00 Uhr  

Fred Vnoucek feiert ein seltenes Ereignis:

Innerhalb eines Jahres hat Fred alle 7 Kontinente (Amerika Nord und Süd, Europa, Afrika, Asien und Australien, Arktis und Antarktis) besucht. Viele zufriedene Kunden haben ihn begleitet und eine Vielzahl interessanter Fotos sind dabei entstanden.

In absehbarer Zeit wird er im Rahmen der Joe Far Tours - Vorträge über seine Erlebnisse berichten und die schönsten Aufnahmen zeigen. Wir informieren an dieser Stelle!

24.10.2005 | 10:30 Uhr  

Zurück aus Äthiopien!

Gut zurückgekehrt aus Äthiopien sind 2 Gruppen, die mit Dr. Johannes Reinisch dieses attraktive Reiseland im September und Oktober 2005 "erlebten". Die "Südgruppe" unternahm eine kleine Expedition in die Gebiete östlich des Omo - Flusses im Süden des Landes zu den Stämmen der Mursi (Tellerlippen), Hamer, Karo, Banna, Konso, etc. Diese Stämme können zum Großteil noch ihre traditionellen Lebensformen bewahren.

Die "Nordgruppe" besuchte den christlich-orthodoxen Teil mit den Höhepunkten Lalibela, Axum, Gondar, und dem Tana-See. Gemeinsam erlebten beide Gruppen das beeindruckende Masqal- Fest in Addis Abeba.

Weitere Äthiopien Termine:
- Fassikas (äthiop. Osterfest) und der Norden: Reiseleitung Erwin Friesenbichler (16.04 - 1.05.2006)
- Timkat und der Norden: Reiseleitung Prof. Hans Först (Jänner 2007)
- Süd-Äthiopien (Stammeskulturen): Reiseleitung Fred Vnoucek (Jänner/Februar 2007)

     

22.09.2005 | 15:30 Uhr  

Gruppenreisen nach Kamchatka 2006

Joe Far Tours wird im Jahr 2006 (zwischen Juli und September) mehrere geführte Touren nach Kamchatka anbieten. Auch in den übrigen Monaten wird es einige Spezial-Reisen geben, wir werden damit eines der grössten Angebote an qualifizierten Touren im deutschsprachigen Raum anbieten!

Falls Sie Interesse haben, die Homepage wird ständig aktualisiert, oder rufen Sie einfach das Verkaufsteam im Büro an!!!!

                      
15.08.2005 | 15:00 Uhr  


Reaktion auf Tibet Overland - Reise

Folgendes nette Mail hat uns kürzlich erreicht, wir wollen das nicht vorenthalten:

Tibet Overland

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach Rückkehr aus Tibet möchte ich mich auf diesem Wege bei Ihnen als Veranstalter für die phantastische Reise bedanken.
Für mich als Tibet-Neuling war jeder Tag der Reise mit besonderen und einmaligen Eindrücken verbunden.

Die Reiseleitung durch Hans Först und durch Helen war perfekt. Es war unglaublich, welches Organisationstalent Helen an den Tag legte und immer dafür sorgte, dass wir unsere Ziele sicher und pünktlich erreichten und jeweils in hervorragenden Hotels untergebracht waren. Die "angedrohten" einfachen Gästehäuser blieben uns erspart, was sicherlich keiner der Reisenden bedauerte.

Hans Först hat die Erwartungen, die ich in ihn und die Reise selbst hatte, in vollem Umfange erfüllt. Es ist phantastisch, mit einem solchen Experten Tibet zu bereisen.

Ich hoffe, dass es meine Zeit im nächsten Jahr erlaubt und ich wieder die Gelegenheit habe, mit Hans Först eine Reise durchzuführen. Von besonderem Interesse ist für mich insofern die für April geplante Reise "Usbekistan - Iran: Die Seidenstraße in Zentralasien" bzw. die im Mai 2006 geplante Reise "Höhepunkte der Seidenstraße in China" . Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie mir die entsprechenden Informationen zu diesen Reisen zuschicken könnten, sobald die Ausschreibung und die genauen Reisedaten feststehen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Axel H .
Rechtsanwalt

08.08.2005 | 15:00 Uhr  


Reisekalender - Aktualisiert bis 2007!

Für alle Interessenten und Reisefreunde haben wir unseren Reisekalender nun bis Ende 2007 aktualisiert - wir hoffen damit bei der Vorausplanung behilflich zu sein!

04.08.2005 | 14:30 Uhr  

GABUN

Die für Juli 2006 geplante Pilottour nach GABUN wurde aus terminlichen Gründen verschoben auf Juli 2007. Interessenten werden wir nach Erscheinen des neuen Termines informieren!

03.08.2005 | 9:30 Uhr  

Zurück aus der ARKTIS!

Gesund und Glücklich ist die kleine Gruppe mit Fred zurückgekehrt. Nach einem wunderschönen Beginn in der kanadischen Hauptstadt Ottawa empfing die Arktis die Reisenden mit Nebel und Schlechtwetter. Kurz vor der Landung am Zielpunkt startete der Flieger durch und flog zurück in die Hauptstadt Iqaluit. Nach 2 Tagen Wartezeit dann endlich die Landung in Igloolik, wo jedoch bald wieder schlechtes Wetter herrschte, der erste Bootsausflug musste wegen Nebel abgebrochen werden und trotzdem war die Moral der Gruppe ausgezeichnet ("so was gehört dazu bei Reisen in den hohen Norden") und schliesslich wurden die Teilnehmer mit schönem Wetter und unglaublichem Glück belohnt: Hunderte Walrösser im besten Licht, Robben und 3 Eisbären aus weiterer Entfernung. Dann der Höhepunkt: 1 Eisbär aus nächster Nähe, Beobachtungszeit: über 1 Stunde!

Die Niagara-Fälle bildeten einen guten Abschluss einer einzigartigen Reise.

Nächste Arktis-Reise mit Hans Först, Programm erscheint in Kürze, maximale Teilnehmerzahl 8 Personen!

     

26.06.2005 | 19:30 Uhr  

Zurück aus Amerika!

Gesund und voll mit tollen Reiseerlebnissen ist die Gruppe "Südwesten der USA" heimgekehrt! Von prächtigem Wetter verfolgt, führte die Tour von Las Vegas über Bryce Canyon und Arches bis nach Yellowstone. Höhepunkte waren natürlich der ausgedehnte Aufenthalt in Yellowstone mit hautnahen Tiererlebnissen, die vielen "Nebenabstecher" - und natürlich San Francisco!

                      
                      

20.06.2005 | 12:00 Uhr  

EINREISE IN DIE VEREINIGTEN STAATEN

Bei der Einkehr ist - Reisende mit österreichischen und deutschen Pässen - die Abgabe von Fingerabdrücken erforderlich, dazu wird ein Digitalfoto angefertigt. Aktueller Erfahrungswert: nun geht die Einreise rascher und unbürokratischer als wie vorher, ein Nachteil in der Prozedur war nicht zu erkennen. Ganz neu ist, das man auch bei der Ausreise die Fingerandrücke abgeben muss, was aber ebenso wenig ein Problem darstellt.

Der Tourismus in den USA "boomt", auch in der Vorsaison waren die meisten Hotels ausgebucht. Trotz der verteuerten Preis sind die USA aufgrund des Wechselkurses ein günstiges Reiseland!

15.06.2005 | 10:00 Uhr  

Achtung bitte: ab 1. Juli 2005 finden Sie uns an neuer Adresse:

Otto-Bauer-Gasse 18
A-1060 Vienna

Telefon, Fax und Email bleiben unverändert!

22.03.2005 | 12:00 Uhr  

Erfolgreiche Pilottour nach Mali!

Reich an Eindrücken kam die erste Joe Far - Gruppe aus Mali zurück, unter der Leitung von Evelyn Preis wurden alle 'Highlights' des Landes besucht, die abschließende Meinung der Reiseteilnehmer: Mali ist mehr als nur eine Reise wert!

Joe Far Tours bietet die nächsten Malireisen ab Anfang 2006, Programme erscheinen in Kürze!

                                 

08.03.2005 | 15:00 Uhr  

NEUE REISEBERICHTE!

Danke das Sie unsere Homepage besuchen! Bitte beachten: wir haben viele neue Reiseberichte und Fotos für Sie eingestellt!

08.03.2005 | 10:00 Uhr  

NEUE DESTINATIONEN!

In Planung sind Pilottouren nach GABUN und auf die FALKLAND INSELN. Die Programme erscheinen in Kürze, falls Sie Interesse haben bitte im Verkaufsbüro Bescheid sagen, die ersten Termine werden nur in Kleingruppe gemacht.

01.03.2005 | 15:00 Uhr  

Zurück aus Bhutan

.... ist Erwin Friesenbichler mit seiner Gruppe. Erstmals seit 2001 ist es einer Touristengruppe gelungen, das Land von West nach Ost zu durchqueren. Ein weiterer Höhepunkt war der Besuch des Phunaka-Festes. Sowohl Reiseleiter als auch Teilnehmer berichten einstimmig von einer Spitzenreise.

                    

01.03.2005 | 11:00 Uhr  

Uganda - die Perle Afrikas!

Gut zurückgekehrt aus Uganda ist Fred Vnoucek. Die kleine Gruppe besuchte die Nationalparks Murchison Falls und Queen Elizabeth, sowie die Berggorillas in Bwindi. Alle Reiseteilnehmer waren überrascht über die hohe Qualität der Lodges, Höhepunkt waren natürlich die vielen Tier- und Naturerlebnisse in diesem ursprünglichen Safari-Land!

Reisen nach Uganda sowie die Kombination mit Rwanda entwickelte sich in den letzten Jahren zu einem fixen Bestandteil des Joe Far - Angebots, die nächste Reise findet im Juni unter der Leitung von Erwin Friesenbichler statt.

                    

03.02.2005 | 11:00 Uhr  

EINDRÜCKE EINER REISE NACH SRI LANKA

Ich bin glücklich über den Tag, an dem ich mich entschieden habe ins Krisengebiet nach Sri Lanka zu fahren, und ich verfluche den Tag, an dem ich mich entschieden habe eine Vortrag über diese Reise zu halten. Muss ich den Bildern des Schreckens, die wochenlang durch die Welt gingen noch meine eigenen hinzufügen? Werde, soll und kann ich überhaupt den Versuch unternehmen das erlebte Leid zu schildern? Bilder können nicht vermitteln, wie man tatsächlich die Situationen erlebte. Der junge verzweifelte Mann aus Galle, der mich an der Hand packte "see, see, house, house, take photo, show, show" , und mich dort, wo keine Häuser mehr waren, von - Haus zu Haus - zerrte, die Witwen, die zusätzlich zum Verlust von Mann und Kindern den Verlust von Hab und Gut zu beklagen haben, aber auch die Dankbarkeit, das würdevolle Verhalten der Menschen, die so bittere Erfahrungen machen mussten! Ich bin es gewohnt die Schönheiten einer Kultur zu schildern, es fehlt mir aber an der Ausdruckskraft und Routine eine derartige Situation zu schildern.

Auch wenn man vor Ort die Geringfügigkeit seines Beitrages und Wirkens nüchtern zur Kenntnis nehmen muss gibt es doch Anlass zur Zufriedenheit, wenn man die dankbare Entgegennahme der Beiträge erlebte. Sei es in der zerstörten Schule von Matara (Hier entgingen 2000 Kinder wegen des schulfreien Sonntags einem fürchterlichen Schicksal, auch wenn viele zu Hause der tödlichen Flut nicht entrinnen konnten), im Konventes von Tangalle, der Lebensmittelpakete an die Betroffenen verteilt, die Wiederaufbaubeiträge für Fischer und arme Angestellte von Hotels, die alles verloren haben oder die ca. 60-70 schwer betroffenen Fischerfamilien, denen man etwas Bargeld für die nächsten 2-4 Wochen zur Verfügung stellen konnte, überall konnte man spüren, wie sehr das überreichte Geld mit echter Dankbarkeit und Bedürftigkeit entgegengenommen wurde. Nochmals ganz besonderen Dank denjenigen, die ihre finanziellen Mittel für diese Aktion zur Verfügung gestellt haben, aber auch zugleich unser nicht minderer Respekt an alle diejenigen, die sich an anderen Hilfsaktionen beteiligten!

Die Einigkeit, die bei unserem Joe Far Tours Team zu spüren war, (zu diesem Zeitpunkt verstreut von der Westküste Indiens über die Zentrale in Wien, bis hin zu den eisigen Gewässern der Antarktis) war eine angenehme Erfahrung für uns und hat unseren ohnehin schon sehr guten Zusammenhalt sehr verstärkt.

Nicht zuletzt aber zur Situation des Tourismus. Mein Aufenthalt in Sri Lanka hat die Richtigkeit der Entscheidung, die Reise zum geplanten Zeitpunkt abzusagen, bestärkt, zugleich aber auch das Bedürfnis, Sri Lanka im Rahmen der eigenen Möglichkeiten beim Wiederaufbau des Tourismus zu helfen. Die zehntausend Menschen, die wegen des Zusammenbruches des Tourismus jetzt langfristig um Ihre Einkommensmöglichkeiten bangen müssen, sind nur ein drastisches Beispiel für die verheerenden wirtschaftlichen Folgen der Tsunami Katastrophe. So soll auch unser für nächstes Jahr erweitertes Sri Lanka Programm unser bescheidener Beitrag zur wirtschaftlichen Erholung des Landes und seiner liebenswerten Menschen sein. Spätestens im März soll ihnen unser erweitertes Angebot zu Sri Lanka zur Verfügung stehen. Auch wenn dort und da noch schwere Narben der Katastrophe ersichtlich sein werden, wir können Ihnen versichern, dass in der nächsten Saison in allen Landesteilen hervorragende touristische Infrastruktur in gesunder Umgebung zur Verfügung stehen wird. Die Bevölkerung Sri Lankas wird Ihnen ihre Dankbarkeit spüren lassen, wenn Sie zu denjenigen gehören, die sich in schwierigen Zeiten dem Land zuwenden. Nur mit Ihrer Beteiligung können wir unsere Absicht realisieren.

Vortrag mit Bildern am 9.2. um 18.30 von Mag. Hans Peter Griesmayer:

Sri Lanka nach der Katastrophe bei Joe Far Tours in der Fillgrader Gasse7, 1060 Wien


Alle Interessenten sind herzlichst eingeladen, um Voranmeldung wird gebeten!

28.01.2005 | 11:00 Uhr  

Gut und sicher zurück aus der ANTARKTIS ist die Joe Far - Gruppe mit Fred Vnoucek

Der gesamte Reiseablauf war perfekt, die Drake Passage etwas stürmisch, die Pinguine zahlreich und die Eisberge beeindruckend. In Kürze gibt es erste Fotos hier auf der JFT Website zu sehen!!! Die nächsten Reisen werden von HP Griesmayer, Erwin Friesenbichler und Hans Först geführt. Termine und Programme entnehmen Sie bitte unseren Mailings bzw. finden Sie ebenfalls hier auf unserer Homepage.

JEDERZEIT können wir jedes gewünschte Programm in die Antarktis INDIVIDUELL für unsere Kunden buchen.


21.01.2005 | 12:30 Uhr  

Folgende E-Mail erreichte uns heute:

*****
January 20th 2005.

Dear Evelyn & Renate,

This may be a Suprised E mail to you. I am writing to you from the Deep South of Sri Lanka a City Known as " Hambantota ".

May be you are aware that the recent Tsunami distroyed the lively hood of almost all the people live around the Cosat of Sri Lanka and we at " Oasis Ayurveda Beach Resort " may be very few of the most fortunate to survive withut any harmed to the Hotel, It's Guests and the Staff.

But there are few of our Staff who have lost their Loved onces and the Homes and are in a very bad situation and I myself as the Director of the Hotel was trying my best to help them in even a very small way.
I thank you verey much for your Genarous Effort in Contributing a Big Sum of Money and will use it to the Maximum useage of the most required persons.

I thank you and Hr. Griesmayer who handedover this money to me.

I am attaching a list of contributions we have collected so far for your information.

I thank you again for your assistance and will keep you update of the utilization of the funds.

With best regards.
Suresh
***

17.01.2005 | 12:00 Uhr  

Aufgrund der tragischen Ereignisse in der Region haben wir unsere Reise nach Sri Lanka natürlich sofort abgesagt, beziehungsweise wird die ausgebuchte Reise zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden. Bemerkenswert ist, dass unsere Kunden die geleistete Anzahlung NICHT rückerstattet haben wollten, und das Geld gespendet haben. Ebenso haben die Mitarbeiter von Joe Far Tours mit gigantischem Erfolg eine Spendenaktion ins Leben gerufen.

Die Geschäftsleitung hat sich ebenfalls beteiligt, und der für die Reise vorgesehene Reiseleiter Hans-Peter Griesmayer ist nun ALLEINE in das Krisengebiet gereist, vor allem um mit dem bereits vorhandenen Geld DIREKTE Hilfe leisten zu können wo es am notwendigsten ist.

Für uns von Joe Far Tours ist es ein gutes Gefühl, zu wissen das JEDER GESPENDETE CENT direkt den Ärmsten der Armen zugeführt wird, ohne Zwischenvermittler oder 'Verwaltungskosten'. Wir bin sehr stolz und bedanken uns persönlich bei unseren Kunden, bei unseren unersetzlichen Mitarbeiterinnen Evelyn Preis, Renate Berger und Andrea Nickmann, und vor allem bei HP Griesmayer, der zwar ein Geschäft verloren, aber mit Sicherheit viel Sympathie gewonnen hat.

Unseren tief empfundenen Dank allen Beteiligten!

Fred Vnoucek (auch im Namen von Dr. Johannes Reinisch, zur Zeit in Äthiopien)

PS. Selbstverständlich werden wir an dieser Stelle weiter berichten und informieren"